Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Hohe Nachfrage nach dem Range Rover Evoque

DI, 10 JULI 2012

Jaguar und Land Rover können ihr Wachstum in Deutschland fortsetzen. Trotz des stagnierenden Gesamtmarktes verzeichneten die beiden britischen Premiummarken im ersten Halbjahr erfreulich positive Zahlen. Land Rover erzielte zwischen Januar und Juni ein Plus von 82,2 Prozent und zählt damit zu den größten Gewinnern im Markt. Hierzu hat vor allem der rasant gestartete Range Rover Evoque beigetragen. Jaguar konnte den Erfolg des Jaguar XF fortführen und die Verkaufszahlen um 8 Prozent steigern. Auch international erreichten Jaguar Land Rover während der ersten sechs Monate 2012 einen beträchtlichen Zugewinn von 41,5 Prozent. Gekrönt wird der Erfolgsweg der edlen Traditionsmarken mit einem Rekordgewinn von rund1,9 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2011/12, das am 31. März 2012 endete.

Land Rover eilt auf dem deutschen Markt von Erfolg zu Erfolg. Nach bereits sehr erfreulichen Resultaten in den Vorjahren startete der 4x4-Spezialist noch kraftvoller ins Autojahr 2012. Zwischen 1. Januar und 30. Juni wurden in Deutschland 5.709 neue Land Rover PKW zugelassen, was einer Steigerungsrate von nicht weniger als 82,2 Prozent entspricht. Dazu kommen noch rund 880 Zulassungen des mittlerweile als Nutzfahrzeug eingestuften Land Rover Defender. Der deutsche Gesamtmarkt blieb im gleichen Zeitraum mit einem Plus von nur 0,7 Prozent praktisch auf Vorjahresniveau.

Der stärkste Antrieb für den Land Rover-Zuwachs kam vom Range Rover Evoque. Der im vergangenen September erstmals vorgestellte dynamische Kompakt-SUV vereinte im ersten Halbjahr allein 2620 Neuzulassungen und damit fast die Hälfte des gesamten Land Rover-Ergebnisses auf sich. Im Fahrwasser des Evoque legten jedoch auch andere Modelle des britischen Herstellers weiter zu. So verbesserte sich der Range Rover Sport während der ersten sechs Monate um 3 Prozent auf 1081 Neuzulasungen, während der Land Rover Discovery um 15 Prozent auf 812 Einheiten zunahm.

Die Halbjahresbilanz der Land Rover-Schwestermarke Jaguar fällt ebenfalls positiv aus. Der Anbieter hochwertiger Limousinen, Coupés und Cabrios erzielte in Deutschland zwischen Januar und Juni 1656 Neuzulassungen - das damit erreichte Plus von 8,1 Prozent liegt gleichfalls deutlich über dem Marktniveau. Stärkster Leistungsträger war hier der in der oberen Mittelklasse angesiedelte Jaguar XF: Die Limousine stieg 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent auf 1191 Neuzulassungen.

Peter Modelhart, Geschäftsführer der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, erklärt dazu: "Unsere Marken stehen für innovative Ideen und außergewöhnliche Produkte. Damit und mit den Anstrengungen der Mitarbeiter und Handelspartner ist es uns gelungen, in Deutschland seit geraumer Zeit zu wachsen. Wir werden auch in Zukunft unseren Kundenservice und unser Modellangebot weiter optimieren und ausdehnen, um diesen Wachstumspfad fortzusetzen."

Das Abschneiden auf dem deutschen Markt spiegelt sich global wider. So verzeichneten Jaguar Land Rover im ersten Halbjahr einen weltweiten Absatz von 184 366 Fahrzeugen, was einem Plus von 41,5 Prozent entspricht. Land Rover meldete auf den internationalen Märkten mit rund 57 000 Verkäufen des neuen Range Rover Evoque einen Zuwachs von 46,7 Prozent, während Jaguar mit dem nach wie vor sehr erfolgreichen XF einen Zuwachs von 18,9 Prozent bilanzierte. Der Wachstumsmarkt China wuchs dabei überproportional um 92,3 Prozent, aber auch Europa (außer Großbritannien) mit einem Wachstum von 53,1 Prozent besitzt einen großen Anteil an dem guten Ergebnis.

Jaguar Land Rover weltweit mit Rekordgewinn

Die hervorragenden Verkaufszahlen finden in der Geschäftsbilanz ihren Niederschlag. Das am 31. März beendete Geschäftsjahr 2011/12 schloss die Jaguar Land Rover plc mit einem Rekordgewinn vor Steuern von 1,507 Milliarden Pfund Sterling (1,881 Milliarden Euro) ab - ein Zuwachs um 392 Millionen Britische Pfund (489 Millionen Euro) gegenüber dem Vorjahr. Der gemeinsame weltweite Umsatz der beiden Marken stieg im Geschäftsjahr 2011/12 um 3,641 Milliarden Britische Pfund (4,544 Milliarden Euro) auf 13,512 Milliarden Pfund Sterling (16,863 Milliarden Euro).

Dr. Ralf Speth, Jaguar Land Rover Chief Executive Officer, kommentiert die Zahlen: "Diese Resultate sind ein deutliches Zeichen für das hohe Maß an Vertrauen, das unsere beiden Marken bei den Kunden genießen. Eine starke Nachfrage nach unseren Modellen, die Internationalisierung sowie die Optimierung unserer Abläufe führen zu diesem guten Ergebnis. Und eine derartige Bilanz bildet die feste Grundlage für weitere Investitionen in neue Produkte und Technologien."

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://de.media.jaguarlandrover.com.

Verbrauchs- und Emissionswerte XF, XJ, XK inklusive R-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,5 - 5,4 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 292 - 149 g/km

Verbrauchs- und Emissionswerte Freelander, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 14,9 - 4,9 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 348 - 129 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

  • DI, 15 JANUAR 2013
  • MARKTEINFÜHRUNG DES LUXUS-SUV IN DEUTSCHLAND: NEUER RANGE ROVER STARTET AM 18./19. JANUAR 2013

  • Ganzen Artikel lesen
  • MO, 14 JANUAR 2013
  • RANGE ROVER SDV8 UND AIRSTREAM 684: ALU-GESPANN 6000 KILOMETER UNTERWEGS

  • Ganzen Artikel lesen
  • MO, 14 JANUAR 2013
  • RANGE ROVER EVOQUE "YELLOW EDITION" FEIERT PREMIERE AUF DEM BRÜSSELER AUTOSALON

  • Ganzen Artikel lesen

 Verbrauchs- und Emissionswerte Evoque, Freelander, Defender, Discovery, Discovery Sport, Range Rover Sport, Range Rover:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 – 4,5 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 119 g/km


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070