Landrover

Landrover

Defender

STATION WAGON

AB 31.290,- EURO

Als Station Wagon ist der Defender mit den Radständen 90 und 110 verfügbar. Die Modellvariante mit 90er Radstand ist für vier Personen ausgelegt, der 110er für fünf oder sieben Passagiere. Mit der umklappbaren dritten Sitzreihe beim Fünfsitzer lässt sich der Laderaum bei Bedarf vergrößern.

DEFENDER   90 STATION WAGON

AUSSTATTUNGSPAKETE

Ausstattungspakete und Spezialzubehör machen den Defender noch leistungsfähiger und setzen Akzente in Sachen Individualität und Stil. Gestalten Sie den Defender ganz nach Ihren Vorstellungen.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Winterkomfortpaket Winterkomfortpaket

Mit beheizbarer Frontscheibe und beheizbaren Vordersitzen ist der Defender gegen die Widrigkeiten des Winters bestens gewappnet. Die beheizbare Frontscheibe garantiert exzellente Sicht. Beheizbare Sitze bieten bei kalter und ungemütlicher Witterung höchsten Komfort.

Lederpaket Lederpaket

Beinhaltet Teilledersitze und Lederlenkrad.

S Paket S Paket

Das S-Paket erweitert die Ausstattung des Defender um elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung, Stoffsitze, Teppichboden, Schmutzfänger vorne und hinten, Audiosystem mit CD-Spieler & Radio sowie MP3-/Audioanschlüssen, Ausstellfenster (nur für Hard Tops) und beheizbare Heckscheibe mit Wisch- Wasch-Anlage (nur Station Wagon und Hard Top), sowie das Station Wagon Dach (nur Hard Top)

  • Exklusivpaket (elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung)

    Das Komfortpaket erweitert die Ausstattung um elektrische Fensterheber vorne und Zentralverriegelung.

  • Technikkomfortpaket

    Umfasst: Klimaanlage, Fensterheber vorne elektrisch, Zentralverriegelung, Radio-CD mit 4 Lautsprechern und Audio-Zusatzanschluss/USB und nicht in Verbindung mit S-Paket

  • S Paket Bluetooth®

    Das S-Paket mit Bluetooth® erweitert die Ausstattung des Defender um elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung, Stoffsitze, Teppichboden, Schmutzfänger vorne und hinten, Audiosystem mit CD-Spieler & Radio sowie MP3-/Audioanschlüssen und Bluetooth®, Ausstellfenster (nur für Hard Tops) und beheizbare Heckscheibe mit Wisch- Wasch-Anlage (nur Station Wagon und Hard Top), sowie das Station Wagon Dach (nur Hard Top)

Motor

Der 2,2-Liter-Dieselmotor des Defender entwickelt ein beeindruckendes Drehmoment von 360 Nm. Und mit 90 Prozent des maximalen Drehmoments im wichtigen Drehzahlbereich von 2.200 bis über 4.350min 1 bietet er maximale Kraft für anspruchsvollste Arbeitsumgebungen.

Mit dem Dieselpartikelfilter von Land Rover erfüllt der Motor des Defender nicht nur die neuesten N1 EU5-Emissionsrichtlinien, sondern bietet darüber hinaus bislang unerreichte 145 km/h in der Spitze. Passend zum ikonischen Status der Marke als wahrlich globales Produkt wurde ein einzigartiger Motor entwickelt, der in der Lage ist, die mitunter stark schwefelhaltigen Kraftstoffe von stark schwankender Qualität zu nutzen, die in einigen der neuen Märkte zu finden sind*. Um den Vortrieb des Fahrzeugs bei niedrigen Drehzahlen um die 1.000min-1 herum zu erhalten, der in vielen schwierigen Einsatzsituationen erforderlich ist, regelt beim Land Rover eine intelligente Automatik die Kraftstoffzufuhr, um ein Abdrosseln zu verhindern.

*Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Händler.

<strong>2,2-Liter-Dieselmotor mit 4 Zylindern</strong>
Fahrleistungen (Herstellerangaben) 2,2-Liter-Dieselmotor
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 145
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h (sek.) 15,8
Motorleistung 2,2-Liter-Dieselmotor
Motorleistung PS (kW): 122 (90)
max. Motorleistung bei (U/min): 3500
Drehmoment (Nm): 360
max. Drehmoment bei (U/min): 2000
Fahrgeräusch (db(A)): 75
Tankinhalt inkl. 9 Liter Reserve (l): 60
Kraftstoffverbrauch (l/100km)
innerorts: 11.70
außerorts: 9.40
kombiniert: 10.20
CO2 - Emissionen, kombiniert (g/km): 269

GETRIEBE UND FAHRDYNAMIK

Fahrerlebnis und Handling des Defender werden mit dem 6-Gang Schaltgetriebe weiter verbessert. Das besonders robust und leicht ausgelegte Getriebe sorgt für weichere Gangwechsel und mehr Fahrkomfort auf der Straße.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Permanenter Allradantrieb Permanenter Allradantrieb

Im Gegensatz zu vielen seiner Wettbewerber ist der Defender mit permanentem Allradantrieb ausgestattet. Dabei verteilt das Mittendifferenzial die Antriebsleistung gleichmäßig auf Vorder- und Hinterräder und garantiert so optimalen Vortrieb auf jedem Untergrund. Darüber hinaus ist das Mittendifferenzial sperrbar, so wird Radschlupf minimiert und die Traktionseigenschaften auf rutschigem Untergrund verbessert.

6-Gang-Schaltgetriebe mit Straßen- und Geländeuntersetzung und Sperrdifferenzial 6-Gang-Schaltgetriebe mit Straßen- und Geländeuntersetzung und Sperrdifferenzial

Das Zweigang-Verteilergetriebe und das 6-Gang-Schaltgetriebe bringen das kräftige Drehmoment des Motors optimal auf die Straße. 12 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge stellen dem Fahrer eine Vielzahl von Getriebeuntersetzungen für schwierige Aufgaben und Anforderungen zur Verfügung. Die extrem niedrige Geschwindigkeit Im ersten Gang der Geländeuntersetzung erleichtert den Zugbetrieb auf und abseits der Straße, während der sechste Gang der Straßenuntersetzung wirtschaftliches und komfortables Reisen garantiert. Für schwieriges Terrain wie Matsch, Eis, Schnee oder Schotter kann das Mittendifferenzial gesperrt werden, um die Motorleistung gleichmäßig auf beide Achsen zu verteilen und so die Traktion zu verbessern.

Hochleistungs-Federung Hochleistungs-Federung

Dieses Feature ist in bestimmten Märkten möglicherweise nicht erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Händler.

  • Dieselpartikelfilter (DPF)

DACH

Das serienmäßig weiße Dach kann optional auch in Wagenfarbe oder in einer der vier Kontrastfarben* Firenze Red, Santorini Black, Indus Silver und Corris Grey gewählt werden.
* Nicht erhältlich für 110 Hard Top

Weitere Informationen zu Karosserielacken und der Verfügbarkeit von Kontrastfarbkombinationen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Händler.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Dach lackiert in Fahrzeugfarbe Dach lackiert in Fahrzeugfarbe
Standard-Dach (Fuji White) Standard-Dach (Fuji White)
Kontrastdach - Firenze Red Kontrastdach - Firenze Red

Personalisieren Sie Ihren Defender mit einem Kontrastdach in Firenze Red.

Kontrastdach - Indus Silver Kontrastdach - Indus Silver

Personalisieren Sie Ihren Defender mit einem Kontrastdach in Indus Silver.

Contrast Roof - Corris Grey Contrast Roof - Corris Grey

Personalisieren Sie Ihren Defender mit einem Kontrastdach in Corris Grey.

Contrast Roof - Santorini Black Contrast Roof - Santorini Black

Personalisieren Sie Ihren Defender mit einem Kontrastdach in Santorini Black.

AUSSENAUSSTATTUNG

Die leichte Aluminiumstruktur* senkt den Kraftstoffverbrauch, erhöht Zuladung und Leistungsfähigkeit und ermöglicht eine optimale Balance aus Form und Funktion.
* Türen und Motorhaube sind aus korrosionsbeständigem Stahl gefertigt.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Manuell verstellbare Außenspiegel Manuell verstellbare Außenspiegel
Halogen-Scheinwerfer Halogen-Scheinwerfer
Schmutzfänger hinten Schmutzfänger hinten
Defender-Emblem auf der Motorhaube in Brunel Defender-Emblem auf der Motorhaube in Brunel
Ausstellfenster Ausstellfenster
Getönte Scheiben Getönte Scheiben
Station Wagon Dach Station Wagon Dach

Inklusive Alpine-Leuchten.

Trittstufe hinten, hochklappbar Trittstufe hinten, hochklappbar
  • Beheizte Heckscheibe
  • Frontscheiben-Wisch-/Waschanlage mit variabler Intervallschaltung
  • Seitliche Fenster hinten (öffnend)
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Schmutzfänger Schmutzfänger
Radläufe lackiert in Fahrzeugfarbe Radläufe lackiert in Fahrzeugfarbe
Dach 90 Station Wagon inkl. Alpine Fenster und seitlichen Fenstern öffnend Dach 90 Station Wagon inkl. Alpine Fenster und seitlichen Fenstern öffnend

Beinhaltet Austellfenster hinten, Station Wagon-Dach und Schiebefenster an der Seite.

  • Heizbare Heckscheibe und Wisch-Waschanlage
  • Glasdach, ausstell- und herausnehmbar
  • Unterfahrschutz
  • Anhängerkupplung, Platte und Elektrosatz

AUSSENFARBEN

Neben den traditionellen Unilackierungen (Fuji White, Tamar Blue und Keswick Green) ist auch eine breite Auswahl an aufregenden Metallic-Farben erhältlich, darunter die beiden Premiumfarben Barolo Black und Havana. Verbindliche Auskünfte über die Verfügbarkeit einzelner Fahrzeugfarben erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Händler.

Uni-Farben:
Fuji White - Uni Fuji White - Uni
Keswick Green – Uni Keswick Green – Uni
Metallic-Farben:
Aintree Green – Metallic Aintree Green – Metallic
Barolo Black – Premium Metallic Barolo Black – Premium Metallic
Havana – Premium Metallic Havana – Premium Metallic
Indus Silver – Metallic Indus Silver – Metallic
Santorini Black – Metallic Santorini Black – Metallic
Corris Grey - Metallic Corris Grey - Metallic

FELGEN

Verleihen Sie dem legendären Erscheinungsbild des Defender Ihre persönliche Note mit einer breiten Auswahl an Felgen. Entscheiden Sie sich zunächst für herkömmliche Stahlfelgen, Hochleistungs-Stahlfelgen oder eines der ansprechenden Leichtmetall-Designs und wählen Sie dann den optimalen Reifen für das Terrain und die Bedingungen, die Sie beim Einsatz des Fahrzeugs erwarten.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Stahlfelgen mit 7,5 R16-Bereifung Stahlfelgen mit 7,5 R16-Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
HD-Stahlfelge mit Continental Conti Cross AT-Bereifung HD-Stahlfelge mit Continental Conti Cross AT-Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

Leichtmetallfelge „Boost“ und Continental „ContiCrossContact AT“-Bereifung Leichtmetallfelge „Boost“ und Continental „ContiCrossContact AT“-Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

Leichtmetallfelge „Dual Finish“ und Continental „ContiCrossContact AT“-Bereifung Leichtmetallfelge „Dual Finish“ und Continental „ContiCrossContact AT“-Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

Leichtmetallfelge „Boost“ und Goodyear „Wrangler MT/R“ Bereifung Leichtmetallfelge „Boost“ und Goodyear „Wrangler MT/R“ Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

Leichtmetallfelge „Dual Finish“ und Goodyear „Wrangler MT/R“ Bereifung Leichtmetallfelge „Dual Finish“ und Goodyear „Wrangler MT/R“ Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

HD-Stahlfelge mit Goodyear Wrangler MT/R Bereifung HD-Stahlfelge mit Goodyear Wrangler MT/R Bereifung

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

„Saw Tooth“ Design mit 10 Speichen in Gloss Black Finish mit Goodyear Wrangler MT/R-Bereifung „Saw Tooth“ Design mit 10 Speichen in Gloss Black Finish mit Goodyear Wrangler MT/R-Bereifung"

Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für Fahrzeuge, die mit speziellen Felgen/Reifengrößen ausgerüstet sind, oder bei der Auswahl optionaler Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs. Felgen mit größerem Durchmesser und Niederquerschnittsreifen wirken optisch ansprechend und unterstreichen das Styling, sind möglicherweise aber auch empfindlicher. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl des Fahrzeugs und der Ausstattung von Ihrem Land Rover-Händler beraten lassen.

REIFENOPTIONEN

Alle Land Rover Fahrzeuge zeichnen sich durch überragende Fahreigenschaften im Gelände und auf der Straße aus. Die Reifen wurden speziell darauf ausgerichtet, jederzeit und unter beinahe allen Bedingungen außergewöhnliche Leistung zu bieten. Als die Geländeexperten schlechthin haben sich die Ingenieure von Land Rover bei der Entwicklung und den Testumgebungen selbst übertroffen, um sicherzustellen, dass der richtige Reifen für optimale Traktion zur Verfügung steht. Es handelt sich um Ganzjahresreifen, bestimmte Reifen können jedoch eine besondere Mischung an Eigenschaften aufweisen, die sich unter Umständen auf ihre Leistung auswirken können. Gewählte Reifen- und Felgengröße können ebenfalls die Leistung des Fahrzeugs beeinflussen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Felgen/Reifenkombinationen den geplanten Einsatzzweck des Fahrzeugs.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
  • Vollwertiges Ersatzrad
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
  • Sicherungsradmuttern

OPTIONEN FÜR DEN INNENRAUM

Der Defender macht Eindruck – ein kompetenter Allrounder mit Stil. Die Auswahl an attraktiven, strapazierfähigen Sitzbezügen bietet praktischen Komfort und sogar einen Hauch von Luxus.

Nicht in allen Märkten erhältlich. Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Vinylsitze Vinylsitze

Sitzfläche: Vinyl grau
Rückenlehne und Seite: Vinyl grau

Stoffsitze Stoffsitze

Sitzfläche: Stoff, schwarz
Rückenlehne und Seite: Stoff, schwarz

Teilleder-Stoffsitze Teilleder-Stoffsitze

Sitzfläche: Stoff, schwarz
Rückenlehne und Seiten: Leder, schwarz

Premium-Teilledersitze für Fahrer und Beifahrer Premium-Teilledersitze für Fahrer und Beifahrer

SITZFUNKTIONEN- UND KOMFORTMERKMALE

Nach hinten ansteigende Sitzreihen garantieren beste Sicht auf allen Plätzen sowie bequemen Ein- und Ausstieg. Alle Sitze sind mit Dreipunktgurten ausgerüstet und bieten viel Komfort und Halt bei jeder Aufgabe und auf jedem Terrain. Für eine flexible Nutzung des Laderaums lassen sich die hinteren Sitze umklappen. Im Armaturenbrett und zwischen den Vordersitzen befinden sich Ablagen für kleinere Gegenstände. Die optionale Ablagebox bietet zusätzlichen Stauraum und ist mit zwei Getränkehaltern versehen.
*Nicht verfügbar für Zweisitzermodelle

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Vier Sitze Vier Sitze

Der kompakte und wendige Defender 90 Station Wagon ist für vier Personen ausgelegt. Die nach hinten ansteigenden Sitzreihen garantieren beste Sicht auf allen Plätzen. Alle Sitze sind mit Dreipunktgurten ausgerüstet und bieten viel Komfort und guten Halt auf jedem Terrain. Die hinteren Sitze lassen sich umklappen für eine flexible Nutzung des Laderaums.

INNENAUSSTATTUNG

Schlicht, robust und praktisch – das Armaturenbrett des Defender ist beispielhaft für das Industriedesign des 21. Jahrhunderts. Drehzahlmesser und Tacho stehen im Zentrum der Instrumentengruppe. Ein drittes Instrument beherbergt die Anzeigen für Wassertemperatur und Kraftstoffvorrat.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Zwei Getränkehalter Zwei Getränkehalter

Die optionale Ablagebox bietet zusätzlichen Platz und ist mit zwei Getränkehaltern ausgerüstet.

Manuell abblendbarer Innenrückspiegel Manuell abblendbarer Innenrückspiegel
Tiefe Ablage Tiefe Ablage
  • Hydraulischer Wagenheber unter dem Sitz
  • Einsatz für die Armaturentafel in Graphit
  • Sonnenblenden für Fahrer und Beifahrer
  • Kartentasche für den Beifahrersitz
  • Bodenverkleidung Gummi
  • Instrumentenpaket nur mit km/h
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Klimaanlage Klimaanlage

Eis und Beschlag an der Frontscheibe werden schneller entfernt, der Innenraum wird an kalten Tagen schneller aufgeheizt und die Gesamtleistung der Heizung ist stärker denn je.

Ablagebox Ablagebox

SICHERHEIT UND DIEBSTAHLSCHUTZ

Maximale Kontrolle auf und abseits der Straßen. Bei starken Bremsmanövern verhindert das optionale ABS-System das Blockieren der Räder und sorgt für maximale Verzögerung. Für optimalen Grip im Gelände sorgt die elektronische Traktionskontrolle, die ebenfalls als Option erhältlich ist.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Starrachse vorn und hinten mit Schraubenfeder Starrachse vorn und hinten mit Schraubenfeder

Die Starrachsen an der Front und am Heck des Defender sind stark, widerstandsfähig und verfügen über eine hervorragende Achsverschränkung (590 mm beim Defender 90 und 655mm beim Defender 110). Für Fahrten im Gelände bedeutet dies optimaler Bodenkontakt auf unebenem Untergrund. Schraubenfedern am ganzen Fahrzeug garantieren ein komfortables Fahrerlebnis auf und abseits der Straße. Die fortschrittliche Federung ermöglicht kurze Karosserieüberhänge und ist verantwortlich für den beeindruckenden Böschungswinkel vorn und hinten.

Perimetrischer Alarm mit Wegfahrsperre Perimetrischer Alarm mit Wegfahrsperre
  • Servolenkung

    Alle Modelle sind mit Servolenkung ausgestattet. Rollenfingerlenkung.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Antiblockiersystem (ABS) / elektronische Traktionskontrolle (ETC) Antiblockiersystem (ABS) / elektronische Traktionskontrolle (ETC)

Antiblockiersystem (ABS) und elektronische Traktionskontrolle (ETC) sind bei den meisten Defender-Modellen als Option erhältlich.
Bei starken Bremsmanövern auf der Straße oder im Gelände überwacht das 4-Kanal-ABS die gleichmäßige Geschwindigkeit der Räder und hilft dem Fahrer durch gezielte Reduzierung der Bremsleistung an bestimmten Rädern, das Fahrzeug unter Kontrolle zu behalten.
ETC bremst im Moment des Traktionsverlusts das die entsprechenden Räder ab und verteilt so die Kraft auf die Räder mit der besten Traktion.

INFORMATION, KOMMUNIKATION UND UNTERHALTUNG

Die Audiosysteme des Defender beinhalten Radio, CD-Player und einen Anschluss für MP3-Player. Eine Bluetooth®-Funktion mit Audiostreaming und ein erweitertes System mit hochwertigeren Lautsprechern und Subwoofer (150 Watt) für ein noch besseres Klangerlebnis stehen optional zur Verfügung.

Für ein noch überragenderes Klangerlebnis im Fahrzeug steht für ausgewählte Modelle auch ein Upgrade mit verbesserten Lautsprechern und einem Subwoofer (150 W) zur Verfügung.

Bluetooth® und zugehörige Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc. und werden von Land Rover unter Lizenz verwendet

Serienmäßig bei dieser Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Defender 90 Station Wagon
Radio-CD mit 4 Lautsprechern, Audio-Zusatzanschluss/USB und Bluetooth® Radio-CD mit 4 Lautsprechern, Audio-Zusatzanschluss/USB und Bluetooth®

Für eine noch angenehmere Fahrt beinhaltet das Unterhaltungssystem folgende Funktionen: Radio, CD-Player, Anschluss für MP3-Player und Bluetooth® mit Audiostreaming.

Bluetooth® und zugehörige Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc. und werden von Land Rover unter Lizenz verwendet.

ABMESSUNGEN UND GELÄNDEWERTE

Vor welche Herausforderung Sie den Defender auch stellen, er ist ihr gewachsen. Ein leistungsstarkes Allround-Talent, sowohl auf der Straße als auch im Gelände. Hier sind die Zahlen.

Abmessungen
90
Länge (mm): 3881
Breite, ohne Spiegel (mm): 1790
Breite, mit Spiegeln (mm): 1992
Höhe (mm): 2182
Radstand (mm): 2360
Spurweite (mm): 1486
110
Länge (mm): 4625
Breite, ohne Spiegel (mm): 1790
Breite, mit Spiegeln (mm): 1992
Höhe (mm): 2181
Radstand (mm): 2794
Spurweite (mm): 1486
Bodenfreiheit
Land Rover Defender Obstacle Clearance Front
90
Bodenfreiheit, unbeladen (mm): 323
Bodenfreiheit, Vorderachse (mm): 255
Bodenfreiheit, Hinterachse (mm): 249
110
Bodenfreiheit, unbeladen (mm): 314
Bodenfreiheit, Vorderachse (mm): 255
Bodenfreiheit, Hinterachse (mm): 249
Geländefähigkeit
Land Rover Defender Departure Angles
90
Fahrzeug in unbeladenem Zustand:
Maximale Steigfähigkeit: 45°
Böschungswinkel, vorne: 47°
Böschungswinkel, hinten: 47.1°
Rampenwinkel: 33°
Seitenneigung: 35°
110
Fahrzeug in unbeladenem Zustand:
Maximale Steigfähigkeit: 45°
Böschungswinkel, vorne: 48.7°
Böschungswinkel, hinten: 35.6°
Rampenwinkel: 30°
Seitenneigung: 35°
Wendekreis
turning-circle-de-390x195
90
Minimaler Wendekreis
Reifengröße 7.50R16 (m): 12,3
Reifengröße 235/85R16 (m): 13,34
110
Minimaler Wendekreis
Reifengröße 7.50R16 (m): 12,8  
Reifengröße 235/85R16 (m): 14,36
Wattiefe
Land Rover Defender Wading Depth Side
Wattiefe (mm): 500
Ladekapazität
90
Laderaumlänge (mm): 1144
Breite der Heckklappenöffnung (mm): 878
Maximale Kistengröße (L x B x H) (mm): 1005 x 660 x 1050
Dachlast max. (kg): 150
110
Laderaumlänge (mm): 1900
Breite der Heckklappenöffnung (mm): 878
Maximale Kistengröße (L x B x H) (mm): 1100 x 660 x 1050
Dachlast max. (kg): 150

LEISTUNGEN UND GEWICHT

Gefertigt mit Blick fürs Detail. Die Leistungsbeschreibung des Defender zeugt von höchster Qualität. Ein kultiviertes und modernes Multitalent. Sehen Sie hier die Zahlen.

90 Fahrleistungen
Fahrleistungen (Herstellerangabe)
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 145
Beschleunigung von 0-100 km/h (s): 15.8
90 Gewicht
Leergewicht** (kg): 1887
max. Gesamtgewicht (kg): 2505
maximale Zuladung*** (kg): 618
90 Station Wagon Kraftstoffverbrauch
Kraftstoffverbrauch (l/100km)*
innerorts: 11.7
außerorts: 9.4
kombiniert: 10.2
CO2 - Emissionen, kombiniert (g/km): 269
90 Zugleistung
Anhängelast max. (kg): 3500
Anhängelast, ungebremst (kg): 750
Stützlast Anhängerkupplung (kg): 150
110 Fahrleistungen
Fahrleistungen (Herstellerangabe)
Höchstgeschwindigkeit (km/h): 145
Beschleunigung von 0-100 km/h (s): 15.8
110 Weights
Standard with 5 Seats
Gross vehicle 3,050
Minimum kerb weight* 2,062
Maximum payload** 988
110 Station Wagon Kraftstoffverbrauch
Kraftstoffverbrauch (l/100km)*
innerorts: 13.6
außerorts: 9.7
kombiniert: 11.1
CO2- Emissionen, kombiniert (g/km): 295
110 Zugleistung
Anhängelast max. (kg): 3500
Anhängelast, ungebremst (kg): 750
Stützlast Anhängerkupplung (kg): 150

Kraftstoffverbrauch

*Alle angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (RL80/1268/EWG) ermittelt. Die hier genannten Verbrauchswerte gelten nicht für das einzelne Fahrzeug, sie sind als Richtwerte zu verstehen. Der Kraftstoffverbrauch der verschiedenen Ausführungen einer Modellreihe kann sich aufgrund unterschiedlicher Spezifikationen unterscheiden. Darüber hinaus wird der Kraftstoffverbrauch durch Fahrstil und Fahrbedingungen wie auch durch die Gesamtfahrleistung und den Pflegezustand beeinflusst.

Gewicht
** Leergewicht = Gewicht in unbeladenem Zustand plus gefüllter Tank plus Fahrer mit 75 kg
*** Zuladung = zulässiges Gesamtgewicht minus Leergewicht

UMWELTVERANTWORTUNG

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst und haben mit „Our Planet“ ein innovatives Konzept entwickelt, mit dem wir die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und der produktions- und produktbezogenen CO-Emissionen abbauen, Ressourcen schonen und Abfall vermeiden möchten.
Dafür arbeitet Land Rover schwerpunktmäßig in vier Bereichen: Wir verbessern unsere CO-Bilanz, wir kooperieren mit humanitären und Umweltschutzorganisationen und wir sind Teil eines der umfassendsten Programme zum CO-Ausgleich weltweit.

  • CO2-offsetting-194x97


    CO₂-AUSGLEICH
    Wir investieren in erneuerbare Energien, den Technologiewandel und Energiesparprojekte.
    Zusätzlich zum CO-Ausgleich bei der Fertigung unserer Fahrzeuge bieten wir unseren Kunden auch die Möglichkeit, die CO-Emissionen auszugleichen, die ihre Neuwagen in den ersten 72.000 Kilometern erzeugen. 

    Mehr

  • e_terrain-194x97

    e_TERRAIN TECHNOLOGIES

    Mit einer Gemeinschaftsinvestition in Höhe von 800 Millionen £ in neue Technologien wollen wir die CO-Emissionen und den Kraftstoffverbrauch reduzieren. Wir beabsichtigen, den durchschnittlichen CO-Ausstoß unserer Fahrzeugflotte bis 2015 um 25 Prozent zu senken.
    Der Range Rover Evoque ist nach ISO14040 zertifiziert, einem Verfahren, das die Umweltverträglichkeit unserer Fahrzeuge während ihres gesamten Lebenszyklus prüft – von der Produktion bis zur Nutzung.

    Mehr

  • sustainable-manufacturing-194x97

    NACHHALTIGE PRODUKTION
    Weltweit führende Fertigungseinrichtungen, seit 1998 nach ISO14001 zertifiziert. Land Rover hat sich das Ziel gesetzt, im Zeitraum zwischen 2007 und 2012 die produktionsbedingten CO-Emissionen und die Deponieabfälle um 25 Prozent und den Wasserverbrauch um 10 Prozent zu senken. Unser Programm umfasst Maßnahmen zur Energieeinsparung in der Produktion, zur Reduzierung der Transportkilometer und zum 100%igen Ausgleich aller fertigungsbezogenen CO-Emissionen.

    Mehr

  • conservation-humanitarian-194x97

    HUMANITÄRE UND NATURSCHUTZPROJEKTE

    Land Rover arbeitet bei zahlreichen Umwelt- und Naturschutzprojekten weltweit mit fünf großen Partnern zusammen.

    Mehr

 Verbrauchs- und Emissionswerte Evoque, Freelander, Defender, Discovery, Range Rover Sport, Range Rover:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 – 4,9 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 129 g/km


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070