Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Land Rover unterstützt Rotes Kreuz beim Wiederaufbau in Sierra Leone

MI, 06 APRIL 2011

20 Jahre nach Ausbruch des Bürgerkrieges in Sierra Leone unterstützt Land Rover das Rote Kreuz bei Wiederaufbau- und Hilfsprojekten für betroffene Menschen und Gemeinden in dem afrikanischen Land.

Sierra Leone leidet nach wie vor an den Folgen des elfjährigen Bürgerkrieges, der über 50.000 Opfer forderte, viele Gemeinden verwüstete und zahlreiche Menschen physisch und psychisch traumatisiert hat.

In einem Kurzfilm dokumentieren Land Rover und das Rote Kreuz von Sierra Leone ihr gemeinsames Hilfsprojekt, das Jugendlichen neue Zukunftsperspektiven eröffnen will. Der unter www.redcross.org.uk/landrover verfügbare Film ist auch als ein Spendenaufruf für das Rote Kreuz gedacht.

Besonders dramatisch waren die Auswirkungen des Bürgerkrieges für Kinder und Jugendliche, von denen etwa 17.000 als “Kindersoldaten” an den Kämpfen beteiligt waren. Die meisten waren gerade einmal Teenager, manche sogar erst sechs Jahre alt. Mit Unterstützung von Land Rover betreibt das Rote Kreuz von Sierra Leone ein Kinderhilfs- und –rehabilitierungsprogramm (CAR Child Advocacy and Rehabilitation), das einigen der am schwersten traumatisierten Jugendlichen des afrikanischen Landes bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft hilft.

Neben therapeutischen Hilfen sowie Angeboten für die Schul- und Berufsausbildung umfasst das CAR Programm von Land Rover und Rotem Kreuz auch Wiedereingliederungshilfen für die Jugendlichen. Mit Unterstützung von Land Rover betreibt das Rote Kreuz von Sierra Leone landesweit fünf CAR Zentren, in denen jährlich 12.600 bürgerkriegsgeschädigte Jugendliche betreut werden. Ein weiteres Zentrum wurde kürzlich in der Provinz Moyamba eröffnet.

Land Rover unterstützt das Rote Kreuz von Sierra Leone seit 2008. Damals spendete der britische Offroad-Spezialist eine Flotte von acht Defendern, mit denen die Rot-Kreuz-Helfer leichter in abgelegene Regionen des Landes gelangen können. Im Rahmen der seit 2010 bestehenden globalen Partnerschaft mit dem IFRC hat Land Rover dem Roten Kreuz von Sierra Leone für weitere drei Jahre tatkräftige Unterstützung bei der Hilfe für 85.000 Bürgerkriegsgeschädigte zugesagt.

Neben dem CAR Programm unterstützt Land Rover auch das Community Animated Peace Support (CAPS) Programm, das Gemeinden zu einem friedlichen Zusammenleben durch die Teilnahme an kommunalen Entwicklungsmaßnahmen animieren will. Dabei hilft Land Rover landesweit Menschen und Gemeinden beim Aufbau einer Nahrungsmittel- und Trinkwasserversorgung, beim Bau von Schulen und Bildungseinrichtungen für Jugendliche und Erwachsene, sowie bei der Förderung des gemeinschaftlichen Zusammenhalts. In nur sechs Monaten konnte das Rote Kreuz die Gemeinden mit Saatgut, Geräten und Ziegen versorgen, und den Menschen die für den Aufbau einer nachhaltigen Selbstversorgung nötigen landwirtschaftlichen Grundkenntnisse vermitteln.

Neben den Hilfsprojekten in Sierra Leone arbeiten Land Rover und Rotes Kreuz im Rahmen ihrer globalen Partnerschaft auch noch bei weiteren Programmen zusammen:

- Land Rover spendete sechs Defender 110 Kombis an die Pakistan Red Crescent Society für die Versorgung von Überlebenden der Flutkatastrope im letzten Jahr. Mit den Fahrzeugen werden Hilfsgüter für tausende Flutopfer in einige der entlegensten und am schwersten betroffenen Gebiete des Landes transportiert.

- In den Niederlanden sammelte Land Rover 20.000 Euro für an HIV erkrankte Kinder im südafrikanischen Kwa-zulu Natal.

- In Großbritannien ermöglichte eine Spende von Land Rover dem Britischen Roten Kreuz die Anschaffung von Defibrillatoren für die im Jahr 2008 als Notarztwägen gespendeten 30 Fahrzeuge.

- In Brasilien rief Land Rover Brazil nach den jüngsten Überschwemmungen und Erdrutschen seine Mitarbeiter, Lieferanten, Händler und Kunden zu Spenden für das Brasilianische Rote Kreuz auf. Die bei den Land Rover Vertretungen gesammelten Nahrungsmittel- und Kleiderspenden wurden dann vom Roten Kreuz mit Unterstützung der Händler an die Flutopfer verteilt. Der folgende Film dokumentiert diese Hilfsaktion.


  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Range Rover Sport SVR: Der schnellste und leistungsstärkste Land Rover aller Zeiten

    WELTPREMIERE IM KALIFORNISCHEN PEBBLE BEACH

  • Ganzen Artikel lesen
  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Abenteurer „Bear“ Grylls wird neuer Land Rover-Markenbotschafter

    ERSTES GEMEINSAMES PROJEKT IM RAHMEN DER WELTPREMIERE DES NEUEN LAND ROVER DISCOVERY SPORT AM 3. SEPTEMBER

  • Ganzen Artikel lesen
  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Land Rover und Virgin Galactic bieten Einblick in ihre Test- und Entwicklungsprogramme

    NEUER LAND ROVER DISCOVERY SPORT IN FINALER TESTPHASE

  • Ganzen Artikel lesen

 Verbrauchs- und Emissionswerte Evoque, Freelander, Defender, Discovery, Range Rover Sport, Range Rover:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 – 4,9 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 129 g/km


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070