Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Hochwertig ausgestattete Sondermodelle und Gewinnspiel locken

DI, 26 JUNI 2012

Land Rover kommt mit drei Premieren und Qualifikationscamp zur AMI Leipzig

Ein facettenreiches Ausstellungsprogramm hat Land Rover zur bedeutendsten Autoausstellung des Jahres auf deutschem Boden, der AMI Auto Mobil International in Leipzig, zusammengestellt. Zum einen präsentiert die britische Geländewagenmarke auf ihrem Stand B31 in Halle 2 gleich drei Deutschlandpremieren: die Sondermodelle Range Rover Westminster, Range Rover Sport Black Edition und Land Rover Discovery HSE Luxury Edition. Zum anderen fällt in der Leipziger Messe der Startschuss zur Land Rover Experience Tour 2013. Während der gesamten Ausstellungstage vom 2. bis 10. Juni kämpfen Abenteuerlustige beim ersten Qualifikationscamp um Plätze in der Abenteuertour, die im kommenden Jahr entlang der legendären Seidenstraße bis nach Indien führt. Selbst Kurzentschlossene haben hier ihre Chance, denn neben der Möglichkeit zur direkten Anmeldung vor Ort verlost Land Rover in einem Gewinnspiel exklusive Teilnahmeplätze für das Leipziger Camp samt Reise und Hotelaufenthalt.

Majestätisch: Range Rover Westminster
Königin Elisabeth II. schätzt den Range Rover seit vielen Jahren – gern setzt sie sich auf ihren Landsitzen Balmoral und Sandringham selbst ans Steuer des Wegbereiters aller Luxus-Offroader. Das jetzt von Land Rover erstmals dem deutschen Publikum präsentierte Westminster-Sondermodell dürfte auch der Queen gefallen, vereint es doch Luxus in Perfektion mit der unvergleichlichen Kraft und Kulitiviertheit des Range Rover.

Die lediglich in begrenzter Auflage von 300 Exemplaren lieferbare Edition Westminster zeigt einmal mehr, warum das britische 4x4-Flaggschiff nicht nur bei gekrönten Häuptern und Prominenten so begehrt ist. Mit einer Fülle serienmäßiger Ausstattungsdetails und teilweise einzigartigen Optionen unterstreicht der Range Rover hier seine Ausnahmestellung.

Die zeigt das ausschließlich auf dem deutschen Markt erhältliche Sondermodell bereits auf den ersten Blick: mit einem „Westminster Edition“-Designpaket, das einen Frontgrill im Maschendrahtdesign sowie Lufteinlässe, Stoßfängerleisten und Nebelscheinwerfereinfassungen in edel-hellem Titan-Finish umfasst. Während zudem 20- Zoll-Leichtmetallfelgen im „Diamond Turned“-Design, dunkel getönte hintere Scheiben und ein Westminster-Badge am Heck die Extraausgabe kennzeichnen, haben die Kunden bei der Metallic-Lackfarbe die freie Wahl.

Luxus und Noblesse dominieren daneben das Interieur. Serienmäßig hat der imposante SUV hier beispielsweise eine Vierzonen-Klimaautomatik, Standheizung, das „Toter Winkel“-Warnsystem, einen zentralen Touchscreen mit „Dual View“-Technologie, das „Surround“-Kamerasystem und ein Premium-Audiosystem von Harman/Kardon mit 19 Lautsprechern und 1200 Watt Leistung an Bord.

Weiterhin ist das Sondermodell mit Sitzen der Extraklasse ausgestattet – vorn und hinten beheizbar, in der ersten Reihe zudem mit Sitzkühlung. Exklusive Rücksitze machen zudem jede Fahrt beinahe zum Staatsbesuch, denn die hinteren Plätze bieten unter anderem elektrisch verstellbare Rückenlehnen, eine Vierwegeverstellung der Kopfstützen und eine automatische Verstellung des Beifahrersitzes, die den Fußraum im Fond vergrößert.

Abgerundet wird die Westminster-Sonderedition zum einen mit einem Dachhimmel in Premium-Velours sowie einem zwölfteiligen Set erlesener Holzdekore in „Grand Black Lacquer“. Zum anderen bestückt die britische Marke den exklusiven Range Rover mit einem hochwertigen vierteiligen Aluminium-Kofferset in Titan-Finish von Rimowa.

Jedes Range Rover-Sondermodell erhält eine individuelle Kennzeichnung: mit der fortlaufenden Modellnummer auf dem Westminster-Emblem am Armaturenträger und auf dem Schlüsselanhänger, beide von den Spezialisten Robbe & Berking aus Sterling-Silber gefertigt. In der Preisliste steht für den Range Rover Westminster in der

Dieselausführung als 4.4 TDV8 eine unverbindliche Preisempfehlung von 104 900 Euro und für die Kompressorversion 5.0 V8 eine Summe von 119 500 Euro.*

Königlich: Range Rover Sport Black Edition
Das Jahr des 60-jährigen Thronjubiläums der britischen Königin feiert Land Rover auf vielfältige Weise – beispielsweise mit dem neuen Sondermodell Black Edition des beliebten Range Rover Sport. Auf die exquisite Extraausgabe wartet nach der Deutschlandpremiere im Rahmen der Leipziger AMI noch eine besondere Aufgabe: Die Range Rover Sport Black Edition wird im Lauf des Juni bei den Festlichkeiten anlässlich diamantenen Thronjubiläums der Queen als Shuttlefahrzeug für die britische Botschaft in Berlin fungieren.

Die Voraussetzungen für einen Einsatz in derart feierlichem Rahmen könnten kaum besser sein. Denn Land Rover hat die auf 200 Einheiten limitierte Black Edition mit besonders noblen Ausstattungs- und Stylingdetails versehen. So kombiniert der Range Rover Sport hier eine selbstverständlich in „Santorini Black“ gehaltene Metalliclackierung mit einem speziellen Black-Edition-Designpaket, bestehend aus Frontgrill und seitlichen Lufteinlässen in edlem „Gloss Black“-Finish, sowie farblich abgestimmten 20-Zoll- Leichtmetallfelgen in „Black Diamond Turned“-Optik. Abgerundet wird das stilvolle
Karosseriedesign mit ab den B-Säulen dunkel getönten Scheiben, adaptiven Xenon- Scheinwerfern sowie einer elektrischen Bedienung von Glasschiebedach und Heckklappe.

Mithilfe des „Keyless Entry“-Zugangssystems gelangt man mühelos ins Innere des Range Rover Sport, wo die neue Black Edition weitere Annehmlichkeiten bereithält. Dazu zählen in erster Linie die Premium-Ledersitze in Ebony mit attraktiven Kontrastnähten sowie ein erweitertes Lederpaket mit Auflagen unter anderem auf Mittelkonsole und Armlehnen. Das Armaturenbrettdekor in „Grand Black Lacquer“ und der in Ebony gehaltene Morzine- Dachhimmel komplettieren das betont nobel ausgelegte Interieurdesign.

Das Sondermodell bietet zudem jeden erdenklichen Komfort. Es hat beispielsweise neben einem Winterkomfortpaket, dem beheizbaren Lederlenkrad und einer Kühlbox in der Mittelkonsole auch eine programmier- und fernbedienbare Standheizung an Bord. Für königliche Unterhaltung sorgt zudem der Hybrid-TV-Empfänger für den zentralen Touchscreen-Monitor, auf dem Pilot und Beifahrer dank „Dual View“-Technologie gleichzeitig unterschiedliche Bilder und Programme anschauen können.

Als Basis der neuen Range Rover Sport Black Edition fungiert das SDV6-Modell** in HSE-Ausstattung. Das in Leipzig präsentierte Sondermodell steht mit einer Preisempfehlung von 79 800 Euro in der Liste – angesichts des royalen Stils der Extraausgabe ein attraktives Angebot.

Edel: Land Rover Discovery HSE Luxury Edition
Das Novitätentrio von Land Rover auf der Leipziger AMI komplettiert ein neues Sondermodell des beliebten Discovery, der kürzlich die Schwelle von einer Million produzierten Einheiten überschritten hat. Im Jubiläumsjahr präsentiert die britische 4x4- Marke ihren vielseitigen Verkaufsschlager nun als HSE Luxury Edition, die die unbestrittene Vielfalt des Discovery um eine große Zusatzportion Eleganz und Luxus ergänzt.

Als Extra bringt die Sonderedition beispielsweise eine hochwertige Lederausstattung mit – Windsor-Premium-Ledersitze mit achtfacher elektrischer Verstellung, Lederlenkrad und zusätzliche Lederauflagen. Während „Dark Zebrano“-Echtholzdekor weitere optische Akzente setzen, erhöhen die elektrische Verstellung der Lenksäule, eine in die Mittelkonsole integrierte Kühlbox und das Winterkomfortpaket die Wohlfühlatmosphäre im „Disco“ nochmals. Die drei Glasflächen des Alpine-Sonnendachs sind ein Genuss für Augen und Seele – und dank des Premium-Audiosystems von Harman/Kardon mit 16 Lautsprechern und 825 Watt Leistung gibt es in dem Sondermodell auf Wunsch auch ordentlich was auf die Ohren.

Wieder mehr der Optik verpflichtet ist das Karosseriedesign der Discovery HSE Luxury Edition. Hier gibt er sprichwörtlich ein glänzendes Bild ab: mit 20-Zoll-Alurädern in „Sparkle Silver“ und mit dem HSE-Luxury-Designpaket, das zahlreiche Auflagen und Dekore in hellem Finish enthält. Diese harmonieren prächtig mit dem Metalliclack, bei dem die Wahl unter den Tönen „Havana“, „Orkney Grey“ und „Santorini Black“ besteht.
Den großen Auftritt des Sondermodells komplettieren schließlich adaptive Xenon- Scheinwerfer mit Kurvenlicht.

Bleibt den Kunden nur noch die Wahl zwischen zwei Modellalternativen. Die Discovery HSE Luxury Edition gibt es bei den deutschen Land Rover-Händlern als Turbodiesel- Version 3.0 L SDV6 zu Preisempfehlungen ab 69 900 Euro oder als Benziner-Variante
5.0 L V8 ab 75 900 Euro.***

Abenteuerlich: Qualifikationscamp zur Experience Tour 2013
Die Präsenz von Land Rover auf der AMI Auto Mobil International beschränkt sich in diesem Jahr nicht allein auf die Fahrzeugpräsentation in Halle 2. Die 4x4-Experten von der britischen Insel haben außerdem im Freigelände der Leipziger Messe einen überaus anspruchsvollen Offroad-Parcours aufgebaut.

Dahinter steckt der Schauplatz des ersten Qualifikationscamps zur Land Rover Experience Tour 2013, die von Berlin aus über die historische Seidenstraße bis ins indische Mumbai führen wird. Bei der zehnten Jubiläumsveranstaltung wagt sich die Abenteuertour weiter hinaus als je zuvor: Vier Wochen lang und über 15 000 Kilometer werden die Teilnehmer in neuen Range Rover Evoque unterwegs sein.

Um die fittesten und findigsten Abenteurer für dieses einzigartige Teamerlebnis zu finden, hat Land Rover der Tour eine intensive Qualifikationsphase vorgeschaltet, die in Leipzig ihren Anfang nimmt. Und dabei wird es für die Bewerber in vier Runden ernst – mit Fragebögen, Trial- und Navigationsaufgaben sowie einem Hindernisparcours.

Das Qualifikationscamp läuft während der gesamten AMI-Messetage vom 2. bis 10. Juni. Kurzentschlossene können sich direkt vor Ort der Herausforderung stellen – Bewerbungen sind darüber hinaus auf den Webseiten www.landrover.de oder www.landrover-experience-tour.de möglich. Wenn Messebesucher hingegen den Land Rover-Parcours in Leipzig ohne Wettbewerbsdruck in Angriff nehmen möchten, sind sie
ebenso herzlich willkommen.

Für das Qualifikationscamp auf der AMI verlost Land Rover außerdem ein Wochenende der besonderen Art. Wer auf der Seite www.ami-leipzig-landrover.de eine Gewinnspielfrage richtig beantwortet, ergattert mit etwas Glück zwei Eintrittskarten für die AMI Leipzig und das Qualifikationscamp – ergänzt um Hotelübernachtung und einen Land Rover zur Anreise.

Anspruchsvoll: Bewerbungen noch bis September möglich
Die Bewerbungs- und Qualifikationsphase zur Land Rover Experience Tour 2013 geht nach dem Leipziger Auftakt sofort weiter. Bereits vom 7. bis 10. Juni steigt das Camp im Rahmen der Messe „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen, bevor am Wochenende 23./24. Juni das Land Rover Experience Center in Wülfrath bei Düsseldorf die Abenteuerlustigen erwartet.

Weiter auf dem Qualifikationsprogramm stehen am 21. und 22. Juli Uelzen in Niedersachsen sowie am Samstag, 11. und Sonntag, 12. August Künzelsau bei Heilbronn. Chancen zur Teilnahme für die Experience Tour 2013 eröffnen sich dann nochmals an den Wochenenden 25./26. August in Langenaltheim in Mittelfranken sowie 22./23. September in Horstwalde bei Berlin. Aus dieser ersten Runde qualifizieren sich die 60 Besten für das finale Camp zur Ermittlung der Tourteilnehmer.

*Range Rover 4.4 TDV8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 11,5 - außerorts 8,2 - kombiniert 9,4; CO2-Emission 253 g/km) Range Rover 5.0 V8 Supercharged (Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 22,6 - außerorts 10,4 - kombiniert 14,9; CO2-Emission 348 g/km)

**Range Rover Sport 3.0 SDV6 (Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 9,8 - außerorts 8,1 - kombiniert 8,8; CO2-Emission 230 g/km)

***Discovery 4 3.0 SDV6 (Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 9,8 - außerorts 8,1 - kombiniert 8,8; CO2-Emission 230 g/km) 

Discovery 4 5.0 V8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 19,8 - außerorts 10,7 - kombiniert 14,1; CO2-Emission 328 g/km)

Verbrauchs- und Emissionswerte Freelander, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover inklusive Supercharged-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 14,9 – 4,9 l/100km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 348 – 129 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen.

CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar

Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im.

Internet unter www.dat.de verfügbar.

  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Range Rover Sport SVR: Der schnellste und leistungsstärkste Land Rover aller Zeiten

    WELTPREMIERE IM KALIFORNISCHEN PEBBLE BEACH

  • Ganzen Artikel lesen
  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Abenteurer „Bear“ Grylls wird neuer Land Rover-Markenbotschafter

    ERSTES GEMEINSAMES PROJEKT IM RAHMEN DER WELTPREMIERE DES NEUEN LAND ROVER DISCOVERY SPORT AM 3. SEPTEMBER

  • Ganzen Artikel lesen
  • DI, 26 AUGUST 2014
  • Land Rover und Virgin Galactic bieten Einblick in ihre Test- und Entwicklungsprogramme

    NEUER LAND ROVER DISCOVERY SPORT IN FINALER TESTPHASE

  • Ganzen Artikel lesen

 Verbrauchs- und Emissionswerte Evoque, Freelander, Defender, Discovery, Discovery Sport, Range Rover Sport, Range Rover:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,8 – 4,5 l/100km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 299 – 119 g/km


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070