Landrover

Landrover

Wir über uns

Presseinformationen

Partnerschaft: Land Rover unterstützt das Rote Kreuz

25.08.2010

Land Rover und die Internationale Föderation der Rotkreuz-und Rothalbmondgesellschaften sind eine globale Partnerschaft für die nächsten drei Jahre eingegangen. Diese steht unter dem Motto ‚Reaching Vulnerable People Around the World’ (Unterstützung für die Verletzlichsten weltweit). Die Partnerschaft setzt die bisherige Unterstützung von Land Rover für das Rote Kreuz fort. Land Rover hat der Internationalen Föderation seit 2007 mehr als 4 Mio. Schweizer Franken für die Hilfe an etwa 100‘000 Menschen gespendet. Damit werden die Lebensbedingungen für Menschen in besonders benachteiligten und von Krisen heimgesuchten Gegenden verbessert.

Die neue Partnerschaft umfasst die Zusammenarbeit mit 15 nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften. Der Importeur von Land Rover in der Schweiz und das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) werden gemeinsame zukünftige Kooperationsmöglichkeiten überprüfen und entscheiden, welche Projekte durch Land Rover in der Schweiz unterstützt werden.

Darüber hinaus reagiert Land Rover auf die dramatische Lage in Pakistan, wo mehr als 14 Millionen Menschen von einer Flutkatastrophe betroffen sind. Als Soforthilfe spendet die britische Traditionsmarke dem pakistanischen Roten Halbmond sechs Land Rover Defender 110 Station Wagon, die die Katastrophenhilfsflotte der Organisation verstärken. Die geländegängigen Fahrzeuge sind in Pakistan sehr willkommen, da viele Strassen und Brücken von der Flut beschädigt oder zerstört wurden – die bisherigen Transportwege in das Katastrophengebiet sind an vielen Stellen unterbrochen. Die sechs Defender können nun dazu genutzt werden, Nahrung, sauberes Wasser, Zelte oder Medikamente vor allem zu jenen tausenden Flutopfern zu bringen, die sich in weit entlegenen oder schwer zugänglichen Orten befinden. Weiterhin haben die Mitarbeiter von Land Rover bereits zahlreiche Geldspenden für die Katastrophenhilfe des britischen Roten Kreuzes geleistet.


Im Vordergrund der globalen Partnerschaft stehen zwei bedeutende Rotkreuz-Programme, die etwa 120‘000 Menschen zugute kommen:

- In Sierra Leone unterstützt Land Rover das Rote Kreuz bei der Verbesserung der Gesundheitsversorgung in abgelegenen Gebieten. Dazu gehören auch der Zugang zu sauberem Wasser, die Stärkung der Dorfgemeinschaften zur besseren Bewältigung von Katastrophen sowie die Unterstützung junger Opfer des Bürgerkriegs.

- In China steht die Bekämpfung von HIV/AIDS im Zentrum. Die Partnerschaft mit dem Chinesischen Roten Kreuz bezweckt, mit Präventionsmassnahmen die Personen mit dem höchsten Ansteckungsrisiko zu erreichen.

Red Cross
  • 09.10.2014
  • SPEKTAKULÄR UND «VERY BRITISH», DIE PREMIERE FÜR DEN LAND ROVER DISCOVERY SPORT IN PARIS

    Premiere nach Mass in Paris. Land Rover enthüllt den neuen Discovery Sport am Ufer der Seine, auf einer 80 m langen Barke, mitten in Paris

  • Ganzen Artikel lesen
  • 22.09.2014
  • Land Rover Schweiz und Schweizerisches Rotes Kreuz gemeinsam für Sudan

    Vor 60 Jahren begannen die Beziehungen zwischen Land Rover und dem britischen Roten Kreuz.

  • Ganzen Artikel lesen
  • 03.09.2014
  • Einzigartiges Gewinnspiel zum Start des neuen Discovery Sport: Eine Reise ins Weltall für vier Mutige

  • Ganzen Artikel lesen

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070