Landrover

Landrover

Freelander 2

S

AB 31.240,- EURO

Der Freelander 2 S. Ob auf dem Land oder in der Stadt – er ist die smarte und praktische Antwort auf den aktiven Lifestyle von heute. Hervorragende Handling- und Fahreigenschaften kombiniert mit der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit eines echten Land Rover. Von außen zeigt er sich stilvoll mit Einfassung und Querstreben des Kühlergrills sowie seitlichen Lufteinlässen in Brunel und einer Zierleiste am Heck  in Atlas-Optik. Der Innenraum ist komfortabel mit weichen, strapazierfähigen Stoffsitzen in Almond oder Ebony.

S
 

UMWELTVERANTWORTUNG

Wir stellen uns der Verantwortung gegenüber unserem Planeten mit einem ganzheitlichen und innovativen Ansatz: Our Planet. Unser Plan ist einfach: die Verringerung unserer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, die Reduzierung von CO2-Emissionen, die optimale Nutzung von Ressourcen und Abfallvermeidung.
Zur Verbesserung unserer CO2-Bilanz und Förderung von humanitären und Naturschutzprojekten investieren wir in vier Schlüsselbereiche, darunter eines der umfassendsten CO2-Ausgleichsprojekte der Welt.

  • CO2-offsetting-194x97

    CO2-AUSGLEICH

    Investitionen in erneuerbare Energien, technologischen Wandel und Energiesparprojekte.

    Mehr

  • e_terrain-194x97

    e_TERRAIN TECHNOLOGIES

    Eine gemeinsame Investition von insgesamt 800 Millionen Pfund in neue Technologien zur Verringerung von CO2-Emissionen und Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs. Ziel ist eine Reduzierung der Flottenemissionen im Schnitt um 25 Prozent bis 2015.
    Der Range Rover Evoque ist nach dem Umweltmanagement-Standard ISO 14040 zertifiziert, der den Umwelteinfluss des Fahrzeugs über die gesamte Lebensdauer erhebt.

    Mehr

  • sustainable-manufacturing-194x97

    NACHHALTIGE PRODUKTION

    Weltklasse Produktionsanlagen mit ISO14001-Zertifikat seit 1998. Bis 2012 haben wir uns als Unternehmen folgende Ziele gesetzt: eine Reduzierung des produktionsbedingten CO2-Ausstoß um 25 Prozent, 25 Prozent weniger Abfall und 10 Prozent geringeren Wasserverbrauch im Vergleich zum Jahr 2007. Konkrete Schritte beinhalten die CO2-Bilanz für unsere gesamte Produktion, die Verringerung von Transportmeilen und den Ausgleich von produktionsbedingten CO2-Emissionen.

    Mehr

  • conservation-humanitarian-194x97

    HUMANITÄRE UND NATURSCHUTZPROJEKTE

    Land Rover ist stolz auf seine enge Zusammenarbeit mit fünf großen Naturschutzorganisationen und unterstützt weltweit eine Vielzahl von Projekten.

    Mehr

LEISTUNGEN UND GEWICHT

Für den Freelander 2 ist keine Herausforderung zu groß. Hier finden Sie Daten und Fakten zu diesem vielseitigen Multitalent.

eD4
GEWICHTE (kg)
Leergewicht ab 1.710
Zulässiges Gesamtgewicht 2.505
Anhängebetrieb
Max. Anhängelast 2.000
Ungebremst 750
Maximale Stützlast 150
Maximales Gesamtgewicht von Fahrzeug mit Anhänger 4.505
Maximale Dachlast (inkl. Dachreling und Querträger) 75
Maximale Nutzlast (inkl. Fahrer mit 75 kg) 550kg
FAHRLEISTUNGEN & VERBRAUCH
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 181
Beschleunigung in s,
0-100 km/h (Sek.)
11,7
Fahrtgeräusch in DB 73
Wirtschaftlichkeit
Stadt L/100 km 7,1
Land L/100 km 5,4
Kombiniert L/100 km 6,0
CO₂-Emissionen (g/km) 158
Nutzbares Tankvolumen (Liter) 68
2,2-Liter TD4 mit Schaltgetriebe
GEWICHTE (kg)
Leergewicht ab 1.785
Zulässiges Gesamtgewicht 2.505
Anhängebetrieb
Max. Anhängelast 2.000
Ungebremst 750
Maximale Stützlast 150
Maximales Gesamtgewicht von Fahrzeug mit Anhänger 4.505
Maximale Dachlast (inkl. Dachreling und Querträger) 75
Maximale Nutzlast (inkl. Fahrer mit 75 kg) 550kg
FAHRLEISTUNGEN & VERBRAUCH
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 181
Beschleunigung in s,
0-100 km/h (Sek.)
11,7
Fahrtgeräusch in DB 73
Wirtschaftlichkeit
Stadt L/100 km 7,4
Land L/100 km 5,6
Kombiniert L/100 km 6,2
CO₂-Emissionen (g/km) 165
Nutzbares Tankvolumen (Liter) 68
2,2-Liter TD4 mit Automatikgetriebe
GEWICHTE (kg)
Leergewicht ab 1.805
Zulässiges Gesamtgewicht 2.505
Anhängerbetrieb
Max. Anhängelast 2.000
Ungebremst 750
Maximale Stützlast 150
Maximales Gesamtgewicht von
Fahrzeug mit Anhänger
4.505
Maximale Dachlast (inkl. Dachreling und Querträger) 75
Maximale Nutzlast
(inkl. Fahrer mit 75kg)
550kg
FAHRLEISTUNGEN & VERBRAUCH
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 181
Beschleunigung in s,
0-100 km/h (Sek.)
11,2
Fahrtgeräusch in DB 73
Wirtschaftlichkeit
Stadt L/100 km 8,7
Land L/100 km 5,8
Kombiniert L/100 km 7,0
CO₂-Emissionen (g/km) 185
Nutzbares Tankvolumen (Liter) 68
3,2-Liter Si4 mit Automatikgetriebe
GEWICHTE (kg)
Leergewicht ab 1.775
Zulässiges Gesamtgewicht 2.505
Anhängerbetrieb
Maximale Anhängelast 2.000
Ungebremst 750
Maximale Stützlast 150
Maximales Gesamtgewicht von Fahrzeug mit Anhänger 4.505
Maximale Dachlast (inkl. Dachreling und Querträger) 75
Maximale Nutzlast
(inkl. Fahrer mit 75kg)
550kg
FAHRLEISTUNGEN & VERBRAUCH
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Beschleunigung in s, 0-100 km/h (Sek.) 8,8
Fahrtgeräusch in DB 73
Wirtschaftlichkeit
Stadt L/100 km 13,5
Land L/100 km 7,5
Kombiniert L/100 km 9,6
CO₂-Emissionen (g/km) 224
Nutzbares Tankvolumen (Liter) 70

ABMESSUNGEN UND LADEKAPAZITÄTEN

Finden Sie das Modell, das genau Ihren Anforderungen entspricht. Daten und Fakten zu diesem beeindruckenden Fahrzeug unterstützen Sie dabei.

Wendekreis
Am Rad gemessen 11,3 m
Lenkradumdrehung von Anschlag zu Anschlag 2.6
Bodenfreiheit
Bodenfreiheit Vorderachse 210 mm
Bodenfreiheit Hinterachse 265 mm
Wattiefe
Maximale Wattiefe: 500mm
Geländefähigkeit
Böschungswinkel vorn 31º
Rampenwinkel 23º
Böschungswinkel hinten 34º
Maximaler Laderaum - Sitze umgelegt
Innenraum
Kopffreiheit
Maximale Kopffreiheit mit Panoramadach 1.020 mm
Maximale Kopffreiheit ohne Panoramadach 1.000 mm
Fußraum
vorne 990 mm
hinten 925 mm
Schulterbreite
vorne 1.465 mm
hinten 1.460 mm
Maximaler Laderaum - Sitze aufgestellt
Ladevolumen
Laderaumlänge hinten
Rücksitze umgeklappt 1.570 mm
Rücksitze aufrecht 915 mm
Breite 1.245 mm
Höhe 885 mm
Laderaumvolumen hinter
Rücksitze umgeklappt 1.670 Liter
Rücksitze aufrecht 755 Liter
Länge
Radstand 2.660 mm
Länge 4.500 mm
Höhe und Breite
Spurweite Hinterachse 1.614 mm
Höhe 1.740 mm
Breite ohne Außenspiegel 2.005 mm
Breite mit Außenspiegel 2.195 mm
Spurweite Vorderachse 1.601 mm
Mit DAB-Radio 1.765mm
Sonnendach offen 1.775mm
mit Dachreling 1.830mm
Mit Dachreling und Querträger 1.850mm

Motor

Für Kunden, die die praktischen Vorteile des Freelander 2 nutzen möchten – darunter die erhöhte Sitzposition, klassenbeste Bodenfreiheit, 2000 kg gebremste Zugleistung und flexible Innenraumgestaltung – jedoch keine volle 4x4-Geländetauglichkeit benötigen, ist der Freelander 2 auch als eD4-Variante mit Zweiradantrieb erhältlich.

Das Fahrzeug ist serienmäßig mit dem 2,2-Liter-Dieselmotor (150 PS) und 6-Stufen-Schaltgetriebe und einem intelligenten Stopp-/Start-System ausgerüstet. Das bedeutet optimierten Kraftstoffverbrauch und Vermeidung unnötiger Schadstoffemissionen durch gezieltes Abschalten des Motors, wenn das Fahrzeug zum Stillstand kommt. Das System ist einsatzfähig bis zu 0°C und bietet einen kombinierten Verbrauch von 6,0 l/100 km bei 158 g/km CO₂-Ausstoß. Der Freelander 2 bietet vielfältige innovative Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs.

<strong>2,2-Liter eD4 Diesel Schaltgetriebe 110kW (150PS) 
</strong>2,2-Liter eD4 Dieselmotor mit Zweiradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe und intelligentem Stopp-/Start-System
Verbrauch 2,2-Liter-Dieselmotor eD4 (150 PS) mit 6-Stufen-Schaltgetriebe und intelligentem Stopp-/Start-System
Kombiniert (l/100 km) 6,0
CO₂-Emissionen kombiniert (g/km) 158
Außerorts (l/100 km) 5,4
Innerorts (l/100 km) 7,1

GETRIEBE UND FAHRDYNAMIK

Die Einzelradaufhängung garantiert exzellente Straßendynamik, erstklassiges Handling und maximalen Fahrkomfort auf jedem Belag. Lange Federwege unterstützen die Geländeleistung des Freelander 2. Dank direkter Lenkung und einem Wendekreis von nur 11,3 Metern lässt er sich auch auf engstem Raum sicher und präzise manövrieren.

Die gezeigte Ausstattung gilt möglicherweise nicht für alle Modelle.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Sechsgang-Schaltgetriebe Sechsgang-Schaltgetriebe

Das 6-Gang-Schaltgetriebe gehört beim 2,2-Liter eD4 Dieselmotor mit Zweiradantrieb zur Serienausstattung.

Alle eD4 und TD4 Dieselmodelle mit Schaltgetriebe sind mit einem intelligenten Stopp-/Start-System ausgerüstet. Das bedeutet optimierten Kraftstoffverbrauch und Vermeidung unnötiger Schadstoffemissionen durch gezieltes Abschalten des Motors, wenn das Fahrzeug zum Stillstand kommt. Das System ist einsatzfähig ab einer Temperatur von 0°C.

Intelligentes Stopp-/Start-System Intelligentes Stopp-/Start-System

Das intelligente Stopp-/Start-System von Land Rover ist bei den eD4- und TD4-Modellen mit Sechsgang-Schaltgetriebe serienmäßig. Kommt das Fahrzeug zum Stillstand und der Leerlauf wird eingelegt, schaltet das System den Motor ab. Damit werden Verbrauch und CO2-Emissionen deutlich reduziert. Wird die Kupplung getreten, um einen Gang für die Weiterfahrt einzulegen, startet das System den Motor wieder.

  • Zweiradantrieb
  • Vierkanal-Antiblockiersystem (ABS)

    Das Antiblockiersystem (ABS) verhindert bei starkem Bremsen oder bei glatter Fahrbahn das Blockieren der Räder für mehr Spursicherheit und Kontrolle.

AUSSENAUSSTATTUNG – STYLING

Der neue Freelander 2 – markanter denn je. Modernes Design und elegante Linien verleihen ihm eine souveräne Straßenpräsenz.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Seitliche Lufteinlässe in Brunel Seitliche Lufteinlässe in Brunel
Kühlergrill mit Streben und Einfassung in Brunel Kühlergrill mit Streben und Einfassung in Brunel
Sitzanordnung im Stadion-Stil Sitzanordnung im Stadion-Stil
  • Stoßfänger
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
  • Heckspoiler

AUSSENAUSSTATTUNG

Der neue Freelander 2. Entschlossener, sportlicher und kultivierter als je zuvor. Front und Heck im neuen Design. Neue Räder. Neue Farben. Der Freelander 2 ist bereit für jede Herausforderung.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Außenspiegel, beheizbar, elektrisch verstellbar Außenspiegel, beheizbar, elektrisch verstellbar

Verfügbarkeit der Außenspiegel in Fahrzeugfarbe ist modellabhängig.

Halogenscheinwerfer mit Fahrlichtautomatik und Abschaltverzögerung Halogenscheinwerfer mit Fahrlichtautomatik und Abschaltverzögerung
LED-Heckleuchten im neuen Design LED-Heckleuchten im neuen Design
Signaturstreifen mit Detail in Chrom-Optik Signaturstreifen mit Detail in Chrom-Optik
Seitliche Lufteinlässe Seitliche Lufteinlässe

Hinweis: Die Farben können je nach gewähltem Modell variieren.

  • Frontscheiben-Wisch-/Waschanlage mit variabler Intervallschaltung
  • Beheizte Heckscheibe
  • Seitliche Fahrtrichtungsanzeiger
  • Auspuffendrohr, einzeln
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Windschutzscheibe – beheizt mit beheizten Scheibenwaschdüsen Windschutzscheibe – beheizt mit beheizten Scheibenwaschdüsen
Privacy Glass - ab B-Säule Privacy Glass - ab B-Säule
Panoramaglasdach (elektrisches  Schiebedach vorne) Panoramaglasdach (elektrisches Schiebedach vorne)

Das optionale Panorama-Sonnendach, dessen vorderer Teil elektrisch bedienbar ist, unterstützt die helle und freundliche Atmosphäre im Innenraum. Die Verglasung ist mit einem UV-Filter verstehen, damit möglichst viel Licht hereinkommt, ohne dass sich der Innenraum unangenehm erwärmt. Beide Teile sind mit einem praktischen Rollo ausgestattet.

Sichtpaket (Scheinwerferwaschanlage und Nebelscheinwerfer) Sichtpaket (Scheinwerferwaschanlage und Nebelscheinwerfer)

Mit Scheinwerferwaschanlage.

  • Außenspiegel, beheizbar, elektrisch verstellbar und automatisch einklappend
  • Halogen-Scheinwerfer mit LED-Signaturleuchten
  • Regensensor und automatische Scheinwerferschaltung
  • Seitenschutzleisten

AUSSENFARBEN

Unsere Farbpalette bietet faszinierende Außenfarben für jeden Geschmack. Je nach gewählter Farbe stehen drei unverwechselbare und robuste Decklackierungen zur Verfügung: Uni, Metallic und Premium. Zum Lackierprozess des Freelander 2 gehören fünf Stufen, davon drei elektrostatisch aufgebrachte Lackschichten und eine äußerst widerstandsfähige Wachsschicht als Korrosionsschutz.

Uni-Farben:
Fuji White - Uni Fuji White - Uni
Metallic-Farben:
Aintree Green – Metallic Aintree Green – Metallic
Barolo Black – Premium Metallic Barolo Black – Premium Metallic
Firenze Red – Metallic Firenze Red – Metallic
Indus Silver – Metallic Indus Silver – Metallic
Ipanema Sand – Metallic Ipanema Sand – Metallic
Mauritius Blue – Metallic Mauritius Blue – Metallic
Orkney Grey – Metallic Orkney Grey – Metallic
Santorini Black – Metallic Santorini Black – Metallic

FELGEN

Verleihen Sie Ihrem Freelander 2 Ihre ganz persönliche Note – mit unserem Angebot an atemberaubenden Leichtmetallfelgen.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
17 17"-Leichtmetallfelgen mit 6 Speichen

17“-Leichtmetallfelgen mit 6 Speichen, Silber glänzend.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
17 17"-Leichtmetallfelgen mit 5 Doppelspeichen – Style 3
18 18"-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen, Silber-Optik, glänzend

18“-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen, Silber glänzend.

19 19"-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen, Silber-Optik, glänzend

19“-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen, Silber glänzend.

19 19"-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen,"Diamond Turned" mit Kontrastfarbe

19“-Leichtmetallfelgen mit 10 Speichen, „Diamond Turned“ mit Kontrastlackierung.

REIFENOPTIONEN

Überragende Fahreigenschaften auf der Straße und im Gelände stehen bei allen Land Rover-Fahrzeugen im Mittelpunkt. Auch bei der Entwicklung der Reifen war das Ziel überragende Leistung, und zwar jederzeit und unter nahezu allen Bedingungen. Als Geländeexperten haben sich Land Rover getreu ihres Mottos „above and beyond“ bei den Tests selbst übertroffen, um Reifen zu finden, die den hohen Ansprüchen an Traktion gerecht werden.
Die Reifen sind auf ganzjährige Nutzung ausgelegt, bestimmte Reifen verfügen jedoch über eine spezifische Kombination an Attributen, die ihre Leistung unter gewissen Umständen beeinflussen können. Auch die Größe der gewählten Felgen und Reifen kann sich auf das Fahrverhalten auswirken. Wenn Sie sich für ein Fahrzeug mit spezieller Felgen-Reifen-Kombination entscheiden, bedenken Sie bitte, wofür Sie das Fahrzeug nutzen möchten.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
  • Land Rover Reifenreparatursystem
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
  • Abschließbare Radmuttern
  • Vollwertiges Ersatzrad – inkl. Werkzeug

FARBKONZEPTE FÜR DEN INNENRAUM

Farben und Materialien für jeden Geschmack.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Standard-Stoffsitze in Ebony Standard-Stoffsitze in Ebony

Manuell verstellbare Sitze – Höhe und Neigung der Rückenlehne für Fahrersitz, Neigung der Rückenlehne für Beifahrersitz (6-/4-Wege)

Standard-Stoffsitze in Almond Standard-Stoffsitze in Almond

Manuell verstellbare Sitze – Höhe und Neigung der Rückenlehne für Fahrersitz, Neigung der Rückenlehne für Beifahrersitz (6-/4-Wege)

Narbenleder in Ebony – manuell verstellbare Sitze Narbenleder in Ebony – manuell verstellbare Sitze

Manuell verstellbare Sitze – Höhe und Neigung der Rückenlehne für Fahrersitz, Neigung der Rückenlehne für Beifahrersitz (6-/4-Wege)

Narbenleder in Almond – manuell verstellbare Sitze Narbenleder in Almond – manuell verstellbare Sitze

Manuell verstellbare Sitze – Höhe und Neigung der Rückenlehne für Fahrersitz, Neigung der Rückenlehne für Beifahrersitz (6-/4-Wege)

Im Bild: Elektrisch verstellbare Sitze mit Armlehnen. Für manuell verstellbare Sitze sind keine Armlehnen vorgesehen.

SITZFUNKTIONEN- UND KOMFORTMERKMALE

Im Freelander 2 reist niemand zweiter Klasse. Alle Passagiere genießen großzügige Bein-, Kopf- und Schulterfreiheit. Für hervorragende Sicht auf allen Plätzen sorgt die Sitzanordnung im Stadionstil, wobei die Passagiere im Fond 50 mm höher sitzen als Fahrer und Beifahrer.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Rückbank teilbar (60:40) Rückbank teilbar (60:40)

Der vielfältig nutzbare Laderaum lässt sich durch Umklappen der im Verhältnis 60 : 40 teilbaren Rücksitze sogar noch vergrößern. Das Ergebnis ist eine ebene Ladefläche und ein Stauraum von 1.670 Litern. Mit einem Meter Platz zwischen den Radkästen lassen sich selbst sperrige Gegenstände bequem unterbringen.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Beheizbare Vordersitze Beheizbare Vordersitze
  • Mittlere Kopfstütze hinten

INNENAUSSTATTUNG

Der Freelander 2 ist ganz darauf ausgelegt, das Fahrerlebnis für Fahrer und Passagiere noch angenehmer zu gestalten. Die sorgfältige Verarbeitung der Bedienelemente und Oberflächen verleiht dem Innenraum dieselbe Qualität und taktile Ästhetik der größeren Land Rover Modelle. Hinzu kommen Farbkonzepte und Optionen, mit deren Hilfe Sie Ihr Fahrzeug ganz auf Ihren Geschmack und Ihre praktischen Anforderungen abstimmmen können.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Elektrische Fensterheber vorne und hinten mit One-Touch-Funktion Elektrische Fensterheber vorne und hinten mit One-Touch-Funktion
  • Instrumententafel und Instrumente im neuen Design
  • Mittelkonsole - bedeckte Stauraum
  • Manuell abblendbarer Innenspiegel
  • Kartentaschen
  • 12 V-Anschluss vorne, hinten und im Laderaum
  • Zusatzheizung, elektrisch mit selbstregelndem Heizelement (PTC-Element)
  • Manuelle Klimasteuerung
  • Lenkrad (mit Bedienelementen)
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
2-Zonen-Klimaautomatik mit Pollenfilter 2-Zonen-Klimaautomatik mit Pollenfilter
Beheizbares Lederlenkrad, mit Lenkradfernbedienung für Audiosystem und Geschwindigkeitsregelung. Beheizbares Lederlenkrad, mit Lenkradfernbedienung für Audiosystem und Geschwindigkeitsregelung.

Die Lenkradtasten ermöglichen die mühelose Bedienung verschiedener Funktionen per Fingerdruck. Je nach Modell umfasst dies die Geschwindigkeitsregelung, das Audiosystem, die Aktivierung der Sprachsteuerung mit Say-What-You-See-Technologie und die Freisprechanlage fürs Telefon.

  • Raucherpaket
  • Sonnenblenden mit beleuchteten Spiegeln
  • Standheizung – Motorvorwärmung
  • Teppichfußmatten vorne und hinten

SICHERHEIT UND DIEBSTAHLSCHUTZ

Der Freelander 2 verfügt über eine umfassende Sicherheitsausstattung, die auch verschiedene serienmäßige Stabilitätssysteme umfasst. Die enorm stabile selbsttragende Karosserie mit integrierter Sicherheitszelle sowie die sorgfältig konzipierten Knautschzonen vorne und hinten dienen der Absorption der bei einem Aufprall auftretenden Energie.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Perimetrische Alarmanlage Perimetrische Alarmanlage
Elektronische Bremskraftverteilung (EBD) Elektronische Bremskraftverteilung (EBD)

Die EBD steuert die optimale Verteilung der Bremskraft auf Vorder- und Hinterachse und garantiert damit bei jeder Zuladung ein berechenbares Bremsverhalten.

Dynamische Stabilitätskontrolle Dynamische Stabilitätskontrolle

Die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) verbessert das Handling beim Beschleunigen oder bei Kurvenfahrt. Durch den konstanten Austausch von Daten mit Motor und Bremsen und entsprechendes dosiertes Abbremsen einzelner Räder stabilisiert es das Fahrzeug spürbar.

Kurvenbremskontrolle (CBC) Kurvenbremskontrolle (CBC)

Die Kurvenbremssteuerung (CBC) erhöht beim Kurvenfahren die Bremsleistung auf das äußere Vorderrad. Auf diese Weise wird das Risiko minimiert, dass das Heck bei einer starken Bremsung ausbricht.

Wankneigungskontrolle Wankneigungskontrolle

Moderne elektronische Assistenzsysteme sind kein Freibrief für unvernünftige Fahrweise. Sie dienen dazu, kritische Situationen zu entschärfen. Erkennt das System gefährliche Karosserieneigungen, kompensiert es Querbeschleunigungskräfte durch radspezifischen Bremseinsatz, um einen drohenden Überschlag zu verhindern.onische Assistenzsysteme sind kein Freibrief für unvernünftige Fahrweise. Sie dienen dazu, kritische Situationen zu entschärfen. Erkennt das System gefährliche Karosserieneigungen, kompensiert es Querbeschleunigungskräfte durch radspezifischen Bremseinsatz, um einen drohenden Überschlag zu verhindern.

Elektronische Traktionskontrolle Elektronische Traktionskontrolle

Die elektronische Traktionskontrolle (ETC) erkennt Traktionsverlust und kompensiert Radschlupf durch dosierten Bremseinsatz.

Sieben Airbags Sieben Airbags

Sieben Airbags zum Schutz der Fahrzeuginsassen sind bei allen Modellvarianten des Freelander serienmäßig. Fahrer- und Beifahrer-Airbags schützen Kopf und Brust, Seitenairbags bei einem seitlichen Aufprall. Großformatige Seitenairbags schützen alle Insassen vor Kopfverletzungen und bei einem Fahrzeugüberschlag. Die Beine des Fahrers sind zusätzlich durch einen Knie-Airbag geschützt.

KOMFORT- UND LADERAUMOPTIONEN

Einfach praktisch – intelligente Technik macht den Freelander 2 zu einer echten Bereicherung in Ihrem Leben.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Erhöhte Sitzposition Erhöhte Sitzposition

Die legendäre erhöhte Sitzposition von Land Rover ist beim Freelander 2 zentraler Bestandteil des Fahrzeugdesigns. Sie gewährt ausgezeichneten Überblick sowohl über die Straße als auch über die Dimensionen des Fahrzeugs. Der Fahrersitz wurde optimiert für mehr Komfort und Halt. Die Lenksäule lässt sich längs und in der Höhe exakt auf Ihre Bedürfnisse einstellen.

Start-/Stopp-Taste Start-/Stopp-Taste

Das praktische passive Startsystem registriert, wenn sich der Schlüssel in unmittelbarer Nähe des Fahrzeugs befindet und erlaubt den schlüssellosen Motorstart mit Hilfe der Start-/Stopp-Taste.

  • Sonnenblende – Fahrer und Beifahrer
Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Geschwindigkeitsregelung Geschwindigkeitsregelung

Praktische Lenkradtasten erlauben dem Fahrer die Auswahl einer Wunschgeschwindigkeit, die vom System so lange eingehalten wird, bis der Fahrer bremst oder beschleunigt. Ein unverzichtbares Assistenzsystem für weite Strecken. Deaktivierung des Systems entweder manuell über die Lenkradtasten oder durch die Betätigung von Gas- bzw. Bremspedal.

Einparkhilfe vorne Einparkhilfe vorne
Einparkhilfe hinten Einparkhilfe hinten
  • Laderaumabdeckung

    Robustes Material. Schutz bis zur Fensterlinie. Deckt bei umgeklappter zweiter Sitzreihe den gesamten Laderaum ab.

INFORMATION, KOMMUNIKATION UND UNTERHALTUNG

Der Freelander 2 bietet eine hervorragende Auswahl an USB-fähigen Unterhaltungssystemen. Der renommierte Audiospezialist Meridian* ermöglicht ein Klangerlebnis ganz im Sinne des Künstlers, indem er die akustische Leistung seiner Systeme mit dem Klang echter Musikinstrumente abstimmt.

* Meridian ist eine eingetragene Marke der Meridian Audio Ltd.

Serienmäßig bei dieser Modellvariante Freelander 2 S
Land Rover Audiosystem (8 Lautsprecher) Land Rover Audiosystem (8 Lautsprecher)

Audiosystem (80 W) einschließlich 4.2 Zoll -Touchscreen, CD/DVD/MP3-Player und acht Lautsprecher.

  • Bordcomputer mit Informations-Center
  • MP3-Zusatzanschluss

    Der MP3-Zusatzanschluss hinten an der Mittelkonsole gehört beim Freelander 2 zur Serienausstattung.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Bluetooth-fähiges Telefonsystem Bluetooth-fähiges Telefonsystem

Ermöglicht Telefongespräche über das Audiosystem des Fahrzeugs (nur für kompatible Telefongeräte).

Bluetooth® und zugehörige Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc. und werden von Land Rover unter Lizenz verwendet.

  • USB-/iPod-Anschluss
  • Digitales Radio (DAB)

    Das Digitalradio DAB bietet unter anderem besseren Empfang und glasklaren Sound.

AUSSTATTUNGSPAKETE

Alle Modellvarianten des Freelander 2 sind bereits ab Werk bestens ausgestattet. Für besondere Wünsche und Anforderungen sind verschiedene Optionspakete verfügbar.

Optionen & Sonderausstattungen für diese Modellvariante - Freelander 2 S
Technikpaket Technikpaket
Winter Paket Winter Paket
Design Paket Design Paket

Das Paket umfasst:
Türgriffe
Aussenspiegel
Heckstoßfänger
Einstiegsleisten und Scheinwerferwaschdüsen in Wagenfarbe.

  • Armstützen Paket

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070