Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Range Rover Sport bezwingt Sandwüste

NOVEMBER, 06, 2013

·    Mit Dynamik quer durch die Rub al-Chali
·    Rekord: 849 Kilometer in zehn Stunden und 22 Minuten
·    Harte Bedingungen von mehr als 50 Grad

Gaydon UK / Salzburg, 6. November 2013. Der neue Range Rover Sport zeigt erneut sein Können: In der schnellsten bisher gemessenen Zeit durchquert er die Rub al-Chali, die größte Sandwüste der Erde. Die 849 Kilometer quer über die Arabische Halbinsel legte der dynamischste Land Rover in genau zehn Stunden und 22 Minuten zurück – mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km/h ging es über riesige Sandflächen, Dünen und durch ausgedehnte Schluchten. Der Range Rover Sport, in Serienausrüstung und mit Standardreifen, hat mit dieser Wüstendurchquerung den nächsten Beweis seiner Leistungsfähigkeit gebracht, nachdem er bereits auf der legendären Berg-Rennstrecke am Pikes Peak in den USA einen neuen Rekord aufgestellt hat.

„Leeres Viertel“ lautet einer der Namen der Rub al-Chali, die mit einer Größe von rund 650.000 Quadratkilometern ungefähr der Fläche Frankreichs entspricht. Diese Bezeichnung trägt die Wüste zu Recht, sie zählt zu den unzugänglichsten Gebieten der Erde und ist beinahe menschenleer. Tagestemperaturen von mehr als 50 Grad Celsius treffen hier auf extreme Trockenheit, Wasserquellen gibt es kaum. Das ständig wechselnde Terrain macht die Fahrt durch die weltweit zweitgrößte Wüste zu einem absoluten Härtetest für Fahrzeuge.

Der Range Rover Sport bringt für solche Herausforderungen alle Voraussetzungen mit – als dynamischster Land Rover aller Zeiten. Vor der Wüstendurchquerung wurde daher am Range Rover Sport nur ein Unterfahrschutz zusätzlich montiert. Sonst wurde die Serienausstattung kaum verändert, ausgestattet mit dem 510 PS starken 5,0-Liter-Kompressormotor und mit Standardbereifung.

Gesteuert wurde der britische Premium-SUV von einem echten Spezialisten: dem 47-jährigen Spanier Moi Torrallardona, der sein Können als Offroad-Rennpilot bereits mehrfach bei der Rallye Dakar unter Beweis gestellt hat. Noch nie war ein Fahrzeug schneller durch die Wüste Rub al-Chali unterwegs: Die Gesamtzeit von zehn Stunden und 22 Minuten bedeutet durchschnittliche 81,87 km/h auf der unbarmherzigen Wüstenstrecke. Vom Start in der Früh in Wadi ad-Dawasir wurde bis zum Sonnenuntergang an der Grenze der Vereinigten Arabischen Emirate gefahren.

Diese Wüstendurchquerung in Rekordzeit ist eine weitere Auszeichnung für den neuen Range Rover Sport. Vor kurzem hatte er auf der Berg-Rennstrecke am Pikes Peak einen neuen Rekord für SUV aus Serienproduktion geschrieben.

  • APRIL, 16, 2014
  • Land Rover enthüllt mutiges „Discovery Vision Concept“

    Land Rover stellt heute in New York erstmals die SUV-Studie „Discovery Vision Concept“ vor.

  • Ganzen Artikel lesen
  • APRIL, 16, 2014
  • Land Rover startet globale Kooperation mit Virgin Galactic

    Weltpremiere des „Discovery Vision Concept“ auf der New York International Auto Show.

  • Ganzen Artikel lesen
  • APRIL, 09, 2014
  • Neue Land Rover Technik macht Motorhaube „unsichtbar“

    Der britische Geländewagenspezialist stellt eine neue Technologie vor, die dem Fahrer einen digital generierten Blick auf den Untergrund vor und unter dem Fahrzeug eröffnet.

  • Ganzen Artikel lesen

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070