Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Land Rover auf dem Genfer Automobilsalon 2013

MÄRZ, 05, 2013


• Land Rover präsentiert weltweit erstes Neungang-Automatikgetriebe

• Electric Defender: Land Rover enthüllt eine E-Version des 4x4-Klassikers

Genf, 05. März 2013 – Land Rover präsentiert heute auf dem Genfer Autosalon das weltweit erste Neungang-Automatikgetriebe für Pkw. Das für die Verwendung mit quer eingebauten Motoren entwickelte ZF 9HP-Getriebe zählt zu den effizientesten und technisch fortschrittlichsten Automatikgetrieben, die je in einem Serienfahrzeug verbaut wurden.

Die Steigerung der Gangzahl von bisher sechs auf jetzt neun Schaltstufen verringert Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen deutlich. Kleinere Übersetzungssprünge optimieren den Beschleunigungsvorgang und halten den Motor im verbrauchsoptimalen Drehzahlbereich. Neben dem Kraftstoffverbrauch profitiert natürlich auch der Komfort bei höheren Geschwindigkeiten von den zusätzlichen Gängen. Niedrigere Motordrehzahlen reduzieren das Geräuschniveau im Innenraum.

Das robuste 9HP ergänzt die ohnehin gute Geländegängigkeit von Land Rover perfekt, bietet aber gleichzeitig ein hohes Maß an Effizienz und Laufruhe. Da die kleinste Übersetzungsstufe des 9HP deutlich kürzer ausfällt als beim Sechsgang-Getriebe, verbessert es die Fähigkeiten besonders auch im Geländeeinsatz oder bei Anhängerbetrieb weiter.

Das neue 9-Gang-Automatikgetriebe von ZF wird erstmals im Spätherbst 2013 in einem Fahrzeug von Land Rover angeboten werden.


„Electric Defender“

Ein Klassiker von Land Rover steht auf dem Genfer Automobilsalon 2013 unter Strom: Der britische Geländewagenspezialist enthüllt sein Forschungsprojekt „Electric Defender“.

Das Projekt besteht aus sieben Fahrzeugen des 4x4-Klassikers, die komplett elektrisch angetrieben werden – ohne Abstriche bei der Geländetauglichkeit zu machen, für die der Defender steht. Nach der Weltpremiere auf dem Genfer Salon will Land Rover mit den Electric Defender-Modellen wichtige Erkenntnisse über emissionsfreie Antriebe für künftige Baureihen sammeln.

„Innovationen zählen zum Kern unserer Marke. Unsere Ingenieure arbeiten daher verstärkt an neuen technischen Lösungen, die das Thema nachhaltige Mobilität noch stärker in den Fokus rücken“, kommentiert Land Rover Global Brand Director John Edwards das Forschungsprojekt Electric Defender.

In den in Genf vorgestellten elektrischen Varianten wurden Dieselmotor und Getriebe des Defender durch neue Komponenten ersetzt: ein 95 PS (70 kW) starker Elektromotor mit 330 Nm Drehmoment sowie ein 300-Volt-Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 27 kWh. Sie ermöglichen dem Electric Defender eine Reichweite auf der Straße von rund 80 Kilometern. Im Gelände, in dem der 4x4-Klassiker häufig mit geringerem Tempo bewegt wird, kann sich die Akku-Reichweite des Elektromodells sogar auf bis zu acht Stunden erhöhen. Anschließend erlaubt ein 7-kW-Schnellladegerät die Aufladung des Akkus in nur 4 Stunden, während mit einem 3-kW-Standard-Ladegerät etwa 10 Stunden benötigt werden.

Derzeit plant Land Rover keine Serienproduktion des Electric Defender. Allerdings werden die sieben in Genf vorgestellten Fahrzeuge im Lauf des Jahres verschiedene Einsätze unter Praxisbedingungen absolvieren.

  • OKTOBER, 22, 2014
  • LAND ROVER BITTET ZUM 1 MILLION DOLLAR-ABENTEUER

    Mit dem neuen Discovery Sport treibt Land Rover den Begriff „discover“ jedoch in bisher unbekannte Höhen: Reisen ins All sind selbst für Land Rover Neuland.

  • Ganzen Artikel lesen
  • OKTOBER, 01, 2014
  • Schwimmend auf der Seine: Spektakuläres Debüt des neuen Land Rover Discovery Sport in Paris

    Mit einer spektakulären Enthüllungsshow hat der neue Land Rover Discovery Sport die automobile Bühne betreten.

  • Ganzen Artikel lesen
  • SEPTEMBER, 08, 2014
  • Der höchste Wettbewerb der Welt: GO TO SPACE

    Einzigartiger Kreativ-Wettbewerb zum Start des neuen Discovery Sport.

  • Ganzen Artikel lesen

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070