Landrover

Landrover

Wir über uns

Neuigkeiten

Land Rover mit 3 Neuheiten auf der IAA

SEPTEMBER, 07, 2009

Gaydon / Salzburg, 7. September 2009. Gleich drei neue Modelle stellt Land Rover auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main erstmals der europäischen Öffentlichkeit vor: Land Rover Discovery 4, Range Rover Sport und
Range Rover feiern ab 15. September ihr Debüt vor Publikum.
Bei der Weiterentwicklung standen neben Design und deutlich höherem Innenraumkomfort die Verbesserung der Fahrleistungen sowie die Reduzierung des Verbrauchs im Mittelpunkt. So erhalten alle drei neuen Land Rover-Modelle neue Diesel- und Benzinmotoren, die mit viel Kraft und höchster Wirtschaftlichkeit glänzen.

Phil Popham, Land Rover Managing Director, kündigt das Neuheitentrio von der britischen Insel an: „Wir haben die Generation 2010 des Range Rover, Range Rover Sport und des neuen Land Rover Discovery 4 in vielen Details verbessert, um den Kundenwünschen nach mehr Leistung bei verbesserter Wirtschaftlichkeit zu entsprechen. Zudem haben wir das Design innen und außen modernisiert – und eine Fülle neuer Technologien integriert, die die Praktikabilität unserer Fahrzeuge unterstützen. Die neuen Ausstattungsdetails wie z.B. der Anhänger-Assistent mit einer 360-Grad-Kamera oder der Infotainment-Touchscreen mit Dual-View-Technologie im Range Rover 10MY zeigen einmal mehr die Innovationskraft unseres Unternehmens.“

Neue Diesel- und Benzinmotoren

Im Modelljahr 2010 führt Land Rover zwei neue Motoren ein, die gemeinsam mit der Schwestermarke Jaguar entwickelt wurden: einen besonders durchzugsstarken und wirtschaftlichen 3,0-Liter-V6-Twinturbo-Diesel und ein enorm kräftiges und effizientes
5,0-Liter-V8-Kompressor-Triebwerk. Ziel der neuen Motorenentwicklung waren höchste Effizienz und reichlich Kraft schon bei niedrigen Drehzahlen. Hilfreich zur Seite standen dabei die Land Rover „e_Terrain Technologies" –  moderne Lösungen und Technologien, die Kraftstoffverbrauch und Emissionen senken, ohne Einbußen bei Komfort und Geländeeigenschaften hinnehmen zu müssen. Alle neuen Motoren entsprechen selbstverständlich der zukünftigen Euro-5-Norm.

Der neue 3,0-Liter-TDV6 Motor ist einer der besten Motoren seiner Klasse, ist er doch ein Beispiel für zeitgemäße Effizienz: 180 kW (245 PS) Leistung und ebenso imposante 600 Nm Drehmomentmaximum stehen niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten gegenüber. Im kombinierten Messzyklus begnügt sich der Motor dank parallel-sequenziell geschalteter Turbolader und eines effizienten Common-Rail-Systems mit nur 9,2 l Diesel pro 100 Kilometer – ein zeitgemäß niedriger Wert für diese leistungsfähige Motoren- und Fahrzeugklasse.

Bei dem parallel-sequenziellem Turbolader-System sorgt im normalen Alltagsbetrieb der größere primäre Turbolader mit variabler Geometrie für das erforderliche Drehmoment, während der kleinere sekundäre Turbolader vorerst inaktiv bleibt. Dies spart Energie und verringert Pumpverluste. Zudem sorgt das neue Common-Rail-System der dritten Generation mit Piezo-Einspritzventilen und präziser Kraftstoffdosierung für hohe Wirtschaftlichkeit, während die nun auf 710 U/min reduzierte Leerlaufdrehzahl ebenso Verbrauch wie auch Emissionen reduziert.

Das gleichfalls neu ins Land Rover-Programm aufgenommene Spitzenaggregat, ein
5,0-Liter-V8-Kompressor-Motor mit 375 kW (510 PS) Leistung und einem Drehmomentmaximum von 625 Nm glänzt ebenso mit absoluter Souveränität und Laufruhe wie mit hoher Leistung und Wirtschaftlichkeit. Erreicht wurde dies durch innovative Lösungen wie beispielsweise das strahlgeführte Hochdruck-Direkteinspritzsystem, das die Kraftstoffverbrennung optimiert, sowie die variable Nockenwellenverstellung und das Nockenprofil-Umschaltsystem.

Im neuen Fünfliter-Kompressor arbeitet ein Twin-Vortex-Kompressor der sechsten Generation mit einem besonders engspiraligen Rotor, der die thermodynamische Leistung um 16 Prozent verbessert. Dank des neu konzipierten Kühlsystems wärmt sich der Motor rascher auf, was ebenso wie die reibungsarme Konstruktion des Triebwerks den Verbrauch reduziert. Auch der V8-Benziner profitiert wie sein neues Diesel-Pendant von einer niedrigeren Leerlaufdrehzahl.

Neu: Land Rover Discovery 4

Zum Modelljahr 2010 hat der britische Geländewagenspezialist seinen flexiblen Alleskönner weiter verfeinert und in jeder Hinsicht optimiert. Ein frisches Außendesign wird durch eine völlig neue, deutlich komfortablere Innenarchitektur ergänzt. In Summe wurde der Discovery in seiner vierten Modellgeneration noch hochwertiger und anspruchsvoller, noch komfortabler und praktischer.

Diesen Charakter dokumentiert er schon auf den ersten Blick – mit einem frischen Karosseriedesign, bei dem vor allem die neue, rundere Fahrzeugfront und die sportlichen neuen Leuchten mit LED-Technik vorn und hinten ins Auge fallen. Eine völlig veränderte Gestalt erhielt auch der funktionelle und hochwertige Innenraum, der nach wie vor bis zu sieben echte Plätze für Erwachsene bereithält – einzigartig in seiner Klasse. Hier wurden Armaturenbrett und Mittelkonsole ebenso neu gezeichnet wie die Sitze. Außerdem erhielt die Ausstattung Zuwachs durch innovative Details wie ein neues „Kamera-Surround-System“ mit fünf Kameras für Einparken und Gespannbetrieb, ein DAB-Radio, Scheinwerfer mit Abblendautomatik sowie ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem.

Daneben wurden beim Discovery-Jahrgang 2010 Fahrverhalten und Komfort auf der Straße deutlich verbessert. Zu den Optimierungsfeldern zählen neue Fahrwerkskomponenten, eine überarbeitete Lenkung, größer dimensionierte Bremsen und Modifikationen am viel gelobten „Terrain Response™“-System, mit dem der Discovery für alle Herausforderungen auf und abseits der Straßen bestens gerüstet ist.

Neu: Range Rover Sport

Ein behutsam weiter entwickeltes Außendesign, ein komplett neuer Innenraum und zahlreiche weitere technische Modifikationen sorgen dafür, dass der Range Rover Sport im Modelljahr 2010 noch stärker als Inbegriff des sportlich-dynamischen, aber gleichwohl kompromisslos komfortablen Sports-Tourers gelten darf.

Das Karosseriedesign des Range Rover Sport wurde mit einer Menge gezielter Änderungen auf den allerneuesten Stand gebracht– beispielsweise mit charakteristischen LED-Scheinwerfern oder dem neuen Zwei-Lamellen-Grill. Der Sports-Tourer wirkt jetzt noch eleganter und gleichzeitig präsenter. Die Designer betonten mit einigen Details zusätzlich die Sportlichkeit des Erfolgsmodells, während sie an anderer Stelle zusätzliches Augenmerk auf Anspruch und Hochwertigkeit legten. Gleiches gilt für den neu konzipierten Innenraum, dessen Komfort- und Qualitätsanmutung im Modelljahr 2010 weiter hinzugewonnen hat – nicht zuletzt dank neuer Ausstattungsmerkmale wie dem pfiffigen Surround-Kamerasystem.

Abgerundet wird das stimmige Gesamtbild des neuen Range Rover Sport mit an vielen Punkten weiter entwickelter Technik. Neue Systeme wie die intelligente adaptive Fahrwerkssteuerung „Adaptive Dynamics“, weiter aufgewertete Bremsen und ein spezielles Dynamikprogramm in der innovativen „Terrain Response™“-Steuerung tragen dazu bei, dass Fahrkomfort, Dynamik und Fahrfreude untrennbar mit dem Namen
Range Rover Sport verbunden bleiben.

Neu: Range Rover

Eine Fülle neuer Ausstattungs- und Technikdetails macht das Fahrerlebnis mit dem Range Rover in der Modellgeneration 2010 noch unvergleichlicher. Mehr denn je ist der robuste Luxus-Geländewagen Garant für stilvolles und komfortables Reisen.
Das Karosseriedesign des neuen Range Rover deutet die Neuerungen behutsam an – die Designer brachten beim Jahrgang 2010 subtile Veränderungen zum Tragen, an Scheinwerfern, Kühlergrill und Stoßfängern. Sie ergänzen das klassische, jederzeit sofort identifizierbare Erscheinungsbild mit interessanten modernen Akzenten, ohne das imposante Gesamtbild zu verwässern.

Stärker sicht- und erlebbar werden die Neuheiten der jüngsten Range Rover-Generation im Innenraum. Neben neuen Materialien und einem bisher ungekannten Niveau in der Qualitätsanmutung erhielt die Baureihe in der Kabine mehrere technische Leckerbissen: Neu nicht nur im Range Rover, sondern in der Autoindustrie insgesamt ist beispielsweise ein Infotainment-Touchscreen mit Dual-View-Technologie, auf dem Pilot und Beifahrer gleichzeitig separate Bilder sehen können, etwa Navigationshinweise für den Fahrer und eine Film-DVD für den Beifahrer. Darüber hinaus wurden die herkömmlichen Instrumente durch einen höchst flexiblen 12-Zoll-TFT-Bildschirm ersetzt, der alle wesentlichen Informationen über ausgeklügelte „virtuelle“ Skalen und grafische Anzeigen präsentiert. Abgerundet wird das neue Luxus-Interieur des Range Rover mit exklusiven Details wie elektrisch verstellbaren Rückenlehnen an den Plätzen im Fond, laminierten und damit zusätzlich geräuschdämmenden hinteren Seitenscheiben oder einem Premium-Audiosystem aus dem Haus Harman/Kardon mit 19 Lautsprechern und 1200-Watt-Verstärker.

Neben dem neuen Benzinmotor wurden auch Fahrwerk und Kraftübertragung überarbeitet. Der Range Rover bietet nun mit „Adaptive Dynamics“ eine voll variable Dämpferverstellung an, eine neue adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen Spurwechselassistent oder das Surround-Kamera-System – allesamt Elemente, die die Fahrt im Range Rover nicht nur noch komfortabler und luxuriöser, sondern auch sicherer machen.

In Österreich sind die drei neuen Spitzenmodelle zu folgenden Ab-Preisen ab sofort bei allen Land Rover-Partnern erhältlich:
Land Rover Discovery 4 ab € 43.900,–
Range Rover Sport  ab € 72.100,–
Range Rover    ab € 99.900,–
(Alle Preise inkl. MwSt., NoVA, CO2-Steuer nach ÖkoG2008 und Land Rover CO2-Ausgleich.)

The Land Rover Range
  • SEPTEMBER, 08, 2014
  • Der höchste Wettbewerb der Welt: GO TO SPACE

    Einzigartiger Kreativ-Wettbewerb zum Start des neuen Discovery Sport.

  • Ganzen Artikel lesen
  • SEPTEMBER, 08, 2014
  • Tiroler sind Einsatzkräfte-Team des Jahres!

    Land Rover veranstaltete 2014 zum sechsten Mal den Einsatzkräfte Teamwettbewerb.

  • Ganzen Artikel lesen
  • AUGUST, 19, 2014
  • Range Rover Sport SVR: Der schnellste und leistungsstärkste Land Rover

    Der neue Range Rover Sport SVR, der schnellste und leistungsstärkste Land Rover.

  • Ganzen Artikel lesen

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 1672070